Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Gesellschaft >> Inklusion

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Gestalten mit außergewöhnlichen Pflanzen

(Stadthagen, ab Fr., 7.9., 18.00 Uhr )

Sempervivum ist genügsam und ausdauernd, nicht nur im Beet. Alte Backformen, Dachpfannen, Emailleschalen und Eimer, Baumscheiben und Rinden sind wie geschaffen als Pflanzgefäß für den Dachwurz. Auf wenig Raum gibt es viel Grün.
Bitte mitbringen: Pflanzgefäße, Handschaufel, einen kleinen Sack Erde, kleine Steine. Pflanzen bringt die Kursleiterin mit.

Anmeldung möglich Geschenke aus Gießton

(Stadthagen, ab Do., 13.9., 19.00 Uhr )

Entdecken Sie eine zusätzliche Art der Anwendung von Ton, Gebrauchsgegenstände mit Gießton gießen: Die fertigen Gießformen gibt es in unzähligen Ausführungen, für Geschirr beispielsweise genauso wie für dekorative Vasen oder Ähnliches.
So kann der ungeübte Interessierte sich ein paar persönliche Geschenke selbst gießen um sie anschließend zu glasieren. So ist es möglich, ein nettes Geschenk zu Weihnachten selbst herzustellen.

Anmeldung möglich Gestaltung mit Ton

(Stadthagen, ab Do., 13.9., 19.00 Uhr )

Ton ist ein natürliches Material. der einfache Zugang, die Beschaffenheit und die wenigen Hilfsmittel, die benötigt werden, und nicht zuletzt die aufregende Veränderung, die stattfindet, wenn Ton gebrannt wird, ist ein Erlebnis.
Ob individuelle Fliesen, Zauntiere oder Kugeln, vieles ist möglich für die Gestaltung Ihres Balkons oder Gartens. Dabei erhalten Sie in handwerklichen wie gestalterischen Fragen individuelle Unterstützung.
In diesem Kurs erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung die verschiedenen keramischen Aufbautechniken und verwirklichen Ihre eigenen Ideen und Formvorstellungen.

Anmeldung möglich Gestalten mit Moos

(Stadthagen, ab Sa., 29.9., 14.00 Uhr )

Eine Kugel und/oder einen Kranz bewickeln wir mit Moos und dekorieren diese mit Herbstfrüchten als Deko für Fenster oder Tisch.
Wer mag, sammelt Fruchtstände. Alles andere bringt die Kursleiterin mit.

Anmeldung möglich Ist das Kunst oder kann das weg?

(Stadthagen, ab Do., 11.10., 19.00 Uhr )

Es ist (k)eine Kunst, aus etwas Altem etwas Schönes zu machen. Egal ob Stuhl, Regal, Tablett, neu oder gebraucht, alte Handtaschen oder Schuhe - wir machen etwas Neues daraus. Das kann bunt werden oder Shabby-Chic haben, ich verhelfe Ihnen zu individuellen Kunstwerken im neuen Look.
Beim ersten Treffen wird anhand der mitgebrachten Sachen überlegt, was daraus werden soll. Hierbei helfen von mir mitgebrachte Fotos und Kunstwerke.
Bei Fragen - rufen Sie einfach an: 05721 926108

Keine Anmeldung möglich Wozu das Theater

(Stadthagen, ab Fr., 12.10., 19.00 Uhr )

Hast du Lust, auch mal auf einer Bühne zu stehen? Willst du mal das Lampenfieber vor einem Auftritt spüren? Und in die Rolle eines anderen Menschen schlüpfen? Und am Schluss den Applaus genießen? In diesem Kurs kannst du all das erleben.

Anmeldung möglich Ein Fest für Vögel

(Stadthagen, ab Sa., 13.10., 14.00 Uhr )

Sie haben alte Becher oder Tassen, die man nicht weggeben möchte? Als Futterbehälter sind sie willkommen!
Oder Blechdosen? Hübsch bemalt sind auch sie eine Zierde im Baum. Dazu fertigen wir Vogelfutter selber an.
Die Vögel können kommen - zu einer etwas anderen Futterstation.

Anmeldung möglich Dekorativer Naturschmuck aus Zapfen

(Stadthagen, ab Sa., 27.10., 14.00 Uhr )

Ein Kreuz aus Zapfen gestalten und/oder ein Gefäß mit Zapfen (zum Beispiel kleine Tanne) verzieren und bepflanzen.
Wer Lust hat, sammelt kleine Zapfen und Herbstfrüchte. Material kann aber auch von der Kursleiterin erworben werden. Bitte telefonische Absprache für "kleine Tanne".

Anmeldung möglich Kreatives Arbeiten mit Weide

(Stadthagen, ab Sa., 3.11., 16.00 Uhr )

Menschen mit Freude am Gestalten mit Weide können in diesem inklusiven Kursangebot gemeinsam praktische Erfahrungen mit dem Naturprodukt Weide sammeln. Nach einer Einführung in die Verarbeitungstechniken von Weide können verschiedene Objekte für Haus und Garten hergestellt werden.
Material: 5,00 EUR pro Termin.

Anmeldung möglich Das Geheimnis der Rau(h)nächte

(Stadthagen, ab Do., 8.11., 18.00 Uhr )

Das Rauhnächte Ritual ist heutzutage vielen Menschen unbekannt und tritt oft hinter den Feierlichkeiten um Weihnachten und den Jahreswechsel zurück, obwohl eine Verbindung besteht. Selbst das Abfackeln der krachenden Silvesterböller hat seinen Ursprung in diesem Brauchtum. Es handelt sich um althergebrachte Traditionen, in denen christliche und heidnische Gepflogenheiten sich im Laufe der Zeit vermischt haben. Je nach Überlieferung unterscheidet man drei bis zwölf Rauhnächte. In diesem Seminar werden wir uns mit diesem Brauchtum auseinandersetzen und entsprechend der traditionellen Überlieferung Wünsche und gute Vorsätze für das kommende Jahr formulieren.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen