Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Veranstaltungen am 16.11.2018:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Wärme von der Sonne - Solarthermie

(Bückeburg, ab Fr., 16.11., 19.00 Uhr )

Durch moderne Sonnen-Kollektoren lassen sich im Sommer Brauchwasser (für Bad, Dusche, Spül- und Waschmaschine sowie Schwimmbad) ohne Einsatz von Öl, Strom oder Gas erwärmen. Im Frühjahr und Herbst kann die Heizung unterstützt werden. In diesem Vortrag werden Aufbau, Funktion, Kosten und Förderprogramme der Solarthermie vorgestellt.

auf Warteliste Kreatives Arbeiten mit Weide

(Stadthagen, ab Fr., 16.11., 17.00 Uhr )

Menschen mit Freude am Gestalten mit Weide können in diesem inklusiven Kursangebot gemeinsam praktische Erfahrungen mit dem Naturprodukt Weide sammeln. Nach einer Einführung in die Verarbeitungstechniken von Weide können verschiedene Objekte für Haus und Garten hergestellt werden.
Material: 5,00 EUR pro Termin.

auf Warteliste Motorsägekurs Grundkurs

(Stadthagen, ab Fr., 16.11., 9.00 Uhr )

Waldarbeit, insbesondere mit der Motorsäge, zählt zu den gefährlichen Arbeiten. Um den privaten Brennholzerwerbern/innen den Zugang zum Wald zu ermöglichen, setzen verantwortungsvolle Waldbesitzer sowie Kranken- und Unfallversicherer einen Mindeststandard an Ausbildung voraus.
Die in Niedersachsen anerkannte Ausbildung richtet sich nach den "Deutschen Standards" und teilt sich auf in einen Grundkurs für Arbeiten an liegendem Holz und einen Aufbaukurs mit dem Lernziel, Schwachholz sicher fällen zu dürfen. Für Personen, die lediglich an der Aufarbeitung an liegendem Holz interessiert sind, ist der Grundkurs auch einzeln buchbar. Grund- und Aufbaukurs beinhalten einen theoretischen Teil und den Praxisteil im Wald. Schwerpunkte sind u. a. der sichere Umgang mit der Motorsäge, Fäll- und Aufarbeitungstechniken im Schwachholz und die Unfallverhütung im Wald. Das Werkzeug wird gestellt.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Mindestalter von 18 Jahren und das Tragen einer kompletten Schutzausrüstung. Die Schutzausrüstung besteht aus einem Helm (nicht älter als fünf Jahre) mit Gesichts- und Gehörschutz, Arbeitshandschuhen, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhwerk mit Schnittschutz. Die Schutzausrüstung muss CE bzw. DIN EN geprüft sein.
Weitere Informationen: Kreisforstamt Spießingshof, Frau Krause, Telefon: 05721 703185.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen