Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Veranstaltungen am 21.10.2018:

Seite 1 von 1

auf Warteliste Rügen im Wandel-Leben und Arbeiten auf Deutschlands größter Insel

(Überörtlich, ab So., 21.10., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost
Rügen hat nichts von seiner Attraktivität eingebüßt - für Reisende aus den alten und den neuen Bundesländern.
Aber genügt der Tourismus als Lebensgrundlage der Insel? Wie ist die politische Situation Rügens, wie hat sich der Arbeitsmarkt entwickelt, welche Perspektiven haben junge Menschen - und was sagen die Rüganer selbst zur Entwicklung ihrer Insel? Binz hat eine lange Tradition des Fremdenverkehrs. Wegen seiner Bäderarchitektur wird Binz auch als "Nizza des Ostens" oder "Sorrent des Nordens" bezeichnet.
Zur Gemeinde Binz und zur Geschichte des Ortes gehört auch das von den Nationalsozialisten geplante, aber nie realisierte "KdF-Bad der Zwanzigtausend" in Prora. Heute steht dieses monumentale Objekt - auch das "größte Haus der Welt" genannt - unter Denkmalschutz. Es ist nicht nur ein Mahnmal der Vergangenheit, sondern ein Gebäude, über dessen künftige Nutzung diskutiert wird.
Wir gehen auf Spurensuche in Binz und auf Rügen - mit Rundgängen, Exkursionen, Expertengesprächen und Diskussionen.

auf Warteliste ...und plötzlich spürst du, dass du älter wirst

(Überörtlich, ab So., 21.10., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost
Oft schleicht sich dieses Gefühl fast unmerklich ein, wird manchmal kaum erkannt, aber "nagt" an einem, belastet den (All-)Tag: ich werde älter, kann nicht mehr unbegrenzt, nicht mehr mit voller Power arbeiten und leben, das Älter-/Altwerden nicht mehr wegschieben.
Was bedeutet es für mich, dass ich nicht mehr "ungebrochen jung" bin, dass die Debatten über die ältere Generation, z. B. über ihre Versorgung, mich unmittelbar betreffen? Das Alter steht vor der Tür - wie gehe ich mit dieser Wechsellage meines Lebens um? Gibt es neue Perspektiven, vor allem: schöne, spannende, lebenswerte?
Dieser Bildungsurlaub dient dem Austausch eigener Erfahrungen und dem Nachdenken über die gesellschaftliche Wirklichkeit des Älterwerdens. Vor allem geht es um den Versuch, motivierende Ideen für diesen neuen Lebensabschnitt zu entwickeln - also das Schwierige nicht zu verdrängen und neue Chancen zuzulassen.

auf Warteliste Überzeugen durch Rhetorik und Körpersprache

(Überörtlich, ab So., 21.10., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost
In diesem Bildungsurlaubsseminar können Sie lernen, wie Sie Ihr rhetorisches Potential besser ausnutzen und Ihre Körpersprache gezielt einsetzen. Sie erfahren, wie Sie souverän in allen Situationen werden können.
Inhalte u. a.:
- Vor Gruppen souverän und locker präsentieren
- Selbst- und Fremdbild: Was denke ich, wie ich wirke und wie wirke ich wirklich?
- Kommunikation mit allen Sinnen
- Bedeutung und Einsatz der Körpersprache
- Lampenfieber, ja und?
- Umgang mit kritischen Fragen und Störenfrieden

auf Warteliste Langer Malsonntag

(Bückeburg, ab So., 21.10., 11.00 Uhr )

Dieser Tag ist für alle gedacht, die in verschiedene Maltechniken hinein schnuppern möchten oder bereits Erfahrung in einer Maltechnik haben und etwas Neues ausprobieren wollen. Acryl-, Aquarell- und Pastellmalerei werden von der Dozentin vorgeführt und erläutert. In entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Gebäck haben Sie danach genug Zeit für den Austausch untereinander und eigene Malexperimente zum Erlernen der Technik.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material kann bei der Dozentin geliehen oder erworben werden. Eigenes Material, sofern vorhanden, darf gern mitgebracht werden. Für Verzehr von Kaffee und Gebäck wird ein Kostenbeitrag von 1,50 EUR erhoben.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen