Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Kunst, Kultur, Musik >> Bildende Kunst

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Öl- und Acrylmalerei im Kontext

(Nenndorf, ab Mi., 12.2., 18.30 Uhr )

Für Öl und Acryl Techniken geeignet!
Für alle, die eine Weiterentwicklung der eigenen künstlerischen Handschrift und eine Vertiefung ihrer Kenntnisse in der jeweiligen Technik suchen! Anhand spannender Motive vermittle ich Ihnen in diesem Kurs, wie Sie sich von den Vorlagen lösen können, um eigenständige Werke zu entwickeln. Es ist nicht erforderlich so nah wie möglich an das "Vorbild" heranzukommen. Verschiedene Möglichkeiten des Bildaufbaus und der Bildgestaltung werden gezeigt, Farblehre und Materialkunde fließen mit ein sowie eine regelmäßige gemeinsame Bildbesprechung. Vorlagen stehen zur Verfügung, können aber auch mitgebracht werden.
Rückfragen unter Telefon: 05033 980153
Bitte mitbringen: 1 - 2 Leinwände Größe 40x40 / 50x60 cm, Acrylfarben mind. 100ml/Farbe, Ölfarben, unbedenkliches Lösungsmittel, Spachtel, Borstenpinsel, Haarpinsel, Palette/Pappteller, Wassergläser, Küchenrolle,Einmalhandschuhe, Malkleidung und einen Föhn.

Keine Anmeldung möglich Bühne und Konzert

(Überörtlich, ab Do., 27.2., 9.30 Uhr )

In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen der Region Hannover.
Die NDR Radiophilharmonie lädt erneut ein zum Besuch einer Generalprobe am Donnerstagvormittag.
Dieses Mal steht eine Gastdirigentin am Pult der NDR Radiophilharmonie: Die Australierin Simone Young gehört seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Dirigenten unserer Zeit. Im Norden ist sie bekannt, weil sie von August 2005 bis Ende der Saison 2014/2015 Intendantin der Staatsoper Hamburg und Generalmusikdirektorin der Philharmoniker Hamburg war.
Mit der NDR Radiophilharmonie in Hannover steht ein rein französisches Programm auf dem Probenplan: Werke von Ravel, Messiaen und Debussy. Solistin in Messiaens Liederzyklus "Poèmes pour Mi", den der Komponist seiner ersten Frau gewidmet hatte, ist die britische Sopranistin Sally Matthews.
Geprobt wird für das Sinfoniekonzert am Abend. Es kann daher sein, dass nicht alle Stücke ohne Unterbrechung gespielt werden, und ab und an Korrekturen und Wiederholungen vorgenommen werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Ausschnitte aus dem Programm:
Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte" für Orchester
Olivier Messiaen: "Poèmes pour Mi" für Sopran und Orchester
Maurice Ravel: "Une barque sur l'océan" aus "Miroirs" für Orchester
Claude Debussy: "La Mer", Drei sinfonische Skizzen für Orchester
NDR Radiophilharmonie
Dirigentin: Simone Young
Sopran: Sally Matthews

Anmeldung möglich Ein Portrait in Briefen: Fanny Hensel-Mendelssohn

(Bückeburg, ab Do., 19.3., 18.00 Uhr )

Fanny Hensel, geb. Mendelssohn (1805 - 1847), Schwester von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Zeitgenössin von Clara und Robert Schumann, Komponistin, Pianistin, Dirigentin, Konzertorganisatorin und Korrespondentin. Fanny und Felix erhielten dieselbe musikalische Ausbildung, beide waren musikalisch begabt. "Nur das Weibliche ziert die Frauen", gab Abraham Mendelssohn-Bartholdy seiner Tochter Fanny 1820 zur Konfirmation auf den Weg. Fanny stand lebenslang im Schatten ihres Bruders Felix. Sie wurde von ihrem Ehemann Wilhelm Hensel gefördert. Fanny veranstaltete in Berlin die sogenannten "Sonntagsmusiken". "Fast alle berühmten Künstler, die Berlin besuchten, erschienen Sonntags einmal mitwirkend oder zuhörend bei Frau Hensel. Auch die Elite der Berliner Gesellschaft suchte dort Zutritt, und die großen Räume des Hauses waren meist überfüllt", berichtete Johanna Kinkel, eine deutsche Komponistin, Musikpädagogin und Schriftstellerin. Fanny galt lange als Gelegenheitskomponistin, da sie neben den familiären Verpflichtungen wenig Zeit hatte.

Anmeldung möglich Mut zur Kunst

(Stadthagen, ab Do., 7.5., 19.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Spaß am Experimentieren mit Farbe haben. Durch verschiedene Techniken mit Spachteln, Malmessern, Farbrollen oder mit dem Acrylgießeimer zaubern wir erstaunliche Effekte. Durch Zugabe von Sand, Kleister, Silikon oder Rasierschaum entstehen tolle Farbzaubereien. Mit Naturmaterialien, verschiedenen Pappen oder Schmucksteinen können Collagen entstehen. Ich verhelfe Ihnen zum eigenen individuellen Kunstwerk.
Materialkosten: 1,00 bis 5.00 EUR je nach Aufwand
Bitte mitbringen: 2 Leinwände, ca. 50 x 70 cm und 1-2 mal 30 x 40 cm
Lieblingsfarben Acryl 75 ml Tuben und einen Föhn
Leere Plastikschalen/Becher von Eis, Joghurt.

Anmeldung möglich Mosaik

(Stadthagen, ab Di., 30.6., 19.00 Uhr )

Im Garten und am Haus der Dozentin können Sie verschiedene Mosaike entdecken. Sie können von den Erfahrungen der Dozentin profitieren und sich selbst ausprobieren. Es wird im Garten gearbeitet. Es kann ein Möbelstück mitgebracht oder auf einer Holzplatte oder einem Stein geübt werden. Wir reden hier nicht von Blumenvasen oder Glaskugeln sondern von Mosaiken aus Fliesen, Spiegelscherben, alter Keramik...
Wer sich traut, gestaltet im Garten aus einem Wäschepfahl eine Mosaiksäule.
Das erste Treffen dient der Inspiration und Materialbesprechung.
Bei Fragen rufen Sie einfach an: 05721 926108.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen