Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Kunst, Kultur, Musik >> Musikausübung

Seite 1 von 2

auf Warteliste Interessenten

(Stadthagen, ab , .., Uhr )

Anmeldung möglich Violine

(Stadthagen, ab Do., 7.2., 19.00 Uhr )

In diesem Kurs können Sie sich intensiv der Geige widmen. Neben herkömmlichem Unterricht mit Notenmaterial wird es auch um Spiel nach Gehör, Improvisation, praxisorientierte Musiktheorie, Übungen und einiges mehr gehen. Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen jeden Alters sind herzlich willkommen.
Ein eigenes Instrument sollte mitgebracht werden.

Anmeldung möglich Let's uke again - die Vierte

(Bückeburg, ab Sa., 9.2., 10.00 Uhr )

Dieser Kurs startet da, wo "Let's uke again - die Dritte" aufgehört hat: Noch mehr Strums! Noch mehr Pickings!
Darüber hinaus stellt sich die Ukulele auch als Melodieinstrument vor, wodurch sich ein solistisches Fenster in die Welt der Gute-Laune-Musik der Ukulele öffnet, das unser Spiel musikalisch dichter macht. Nach der Einübungsphase kann sich jede/r auf eine Stimme "spezialisieren". Im Praxisteil werden dann die erlernten Stimmen in mehrstimmigen Arrangements miteinander verbunden. Großer Spielspaß garantiert, denn es wird geukt bis der Finger glüht.
Bitte mitbringen: Ukulele und Schreibzeug.

Anmeldung möglich Let's uke! Ukulele lernen - leicht gemacht

(Rinteln, ab Sa., 23.2., 10.00 Uhr )

Wer schon immer mal wissen wollte, wie Ukulele spielen geht, ist hier richtig. Obwohl äußerlich eher unscheinbar fällt sie jedoch sofort auf, wenn sie erklingt. Denn musikalisch bietet der Winzling ungeahnte Möglichkeiten. Und es macht viel Spaß auf der Ukulele zu musizieren, egal ob allein für sich oder gemeinsam mit anderen. Der Kurs rüstet Interessierte mit nötigen Basics aus, um eigenständig in die Welt der Ukulele eintauchen zu können. Damit Jede/r mit einem guten Gefühl nach Hause geht, steht die praktische Übung ganz im Vordergrund dieses Einstiegskurses, der ganz ohne Noten auskommt.
Vorkenntnisse sind unerwünscht. Get into the groove.
Ein Instrument wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Anmeldung möglich Let's uke again - die Dritte

(Bückeburg, ab Sa., 2.3., 10.00 Uhr )

Fortsetzung der Basiskurse des Herbstsemesters.
Darauf aufbauend brechen wir auf in die vielfältige Welt des Strummings und Pickings, um unseren Songs einen erfrischenden, wiedererkennbaren Groove anlegen zu können. Wie man das schon mit einfachen Mitteln wirkungsvoll erreichen kann, wird in diesem Kurs Schritt für Schritt vermittelt. Dabei wird so ganz nebenbei die Akkordpalette effektvoll erweitert und - klar - das eigene Rhythmusrepertoire durch ukuleletypische Strums ergänzt. Mit dem Einstieg in die Fingerpickingtechnik öffnet sich dann ein weiteres Fenster in die Welt der Gute-Laune-Musik der Ukulele. Und die entsteht dann ganz von selbst beim gemeinsamen Spiel im Kursorchester. Sicher!

Anmeldung möglich Songwriting

(Stadthagen, ab Sa., 2.3., 10.00 Uhr )

Ein paar Akkorde sollten Voraussetzung sein. Wie die "sortiert" werden - das wollen wir erarbeiten. Dazu ist ein wenig Harmonielehre (schmerzfrei...) notwendig. Es wird entweder ein schlüssiges Harmonie-Gebilde erstellt und dann eine Melodie darüber erfunden - oder umgekehrt: Eine Melodie ist da und die passenden Akkorde dazu müssen gefunden werden. Ja, und dann noch der Text. Traurig, fröhlich, etwas Alltägliches, ein Liebeslied? Alles geht. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, eine CD mit dem hoffentlich gelungenen Song aufzunehmen. Alle Teilnehmenden können so ihre persönliche Version erstellen. Wenn wir ein brauchbares Playback haben, macht das Singen dazu Riesenspaß!
Bitte mitbringen: Gitarre und Schreibzeug.

Anmeldung möglich Let's uke again!

(Rinteln, ab Sa., 9.3., 10.00 Uhr )

Get into the groove - die Zweite.
Dieser Kurs baut auf den Kenntnissen des Einstiegskurses auf. Die dort vermittelten Basics werden wiederholt und durch Akkordvariationen und einen Rhythmusbaukasten ergänzt. Im Vordergrund steht die Perfektionierung der rechten Hand, die maßgeblich den typischen Ukulelesound generiert. Damit das gut gelingt, werden ukuleletypische Rhythmen vorgestellt und an geeigneten Liedbeispielen eingeübt. Es wird also wieder viel musiziert und es gibt genügend Zeit sich nach der Devise "Jede/r lernt soviel, wie er mag" auszuprobieren.
Ein besonderer Spaßfaktor ist - wie sollte es anders sein - das gemeinsame Uken im Kursorchester.
Ein Leihinstrument kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Anmeldung möglich Clara Schumann- zum 200. Geburtstag

(Bückeburg, ab Mi., 13.3., 18.00 Uhr )

Wer war Clara Schumann, geborene Wieck? Heute kennen sie die meisten als Frau von Robert Schumann. Clara war ein musikalisches Wunderkind, das mit neun Jahren schon Klavierkonzerte gespielt hatte. Sie spielte vor J. W. v. Goethe und wurde persönlich bekannt mit Niccolò Paganini und Franz Liszt. Clara Schumann war die Ehefrau von Robert Schumann und Mutter von acht Kindern, eine Konzertpianistin, Virtuosin, eine Komponistin und Klavierlehrerin. Als Robert Schumann starb, war Clara Mitte 30. Sie musste die gemeinsamen Kinder alleine großziehen und ihren Lebensunterhalt durch Konzerte bestreiten. Sie war eine Virtuosin, ein Star. Als Pianistin hat sie Konzerte im In- und Ausland gegeben. Bei ihrem letzten Konzert war sie bereits 70 Jahre alt.
Wer war Clara Schumann? Dieser Vortrag gibt einen Überblick über das Leben und Wirken dieser starken und selbstbewussten Frau.

Anmeldung möglich Let's uke! Ukulele lernen - leicht gemacht

(Stadthagen, ab Sa., 16.3., 10.00 Uhr )

Wer schon immer mal wissen wollte, wie Ukulele spielen geht, ist hier richtig. Obwohl äußerlich eher unscheinbar fällt sie jedoch sofort auf, wenn sie erklingt. Denn musikalisch bietet der Winzling ungeahnte Möglichkeiten. Und es macht viel Spaß auf der Ukulele zu musizieren, egal ob allein für sich oder gemeinsam mit anderen. Der Kurs rüstet Interessierte mit nötigen Basics aus, um eigenständig in die Welt der Ukulele eintauchen zu können. Damit Jede/r mit einem guten Gefühl nach Hause geht, steht die praktische Übung ganz im Vordergrund dieses Einstiegskurses, der ganz ohne Noten auskommt.
Vorkenntnisse sind unerwünscht. Get into the groove.
Ein Instrument wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Anmeldung möglich Singen macht glücklich!

(Bückeburg, ab Do., 28.3., 9.00 Uhr )

Gemeinsam (schöne Lieder) singen kann die Garantie für gute Laune, Zufriedenheit, Glück und Wohlbefinden sein. Ein Kurs, der die Möglichkeit bietet, (wieder) Zugang zur eigenen Stimme zu bekommen, sie zu öffnen, zu entwickeln und ganz nebenbei neue Lieder kennen zu lernen.
Es wird eine Mischung aus bekannten und unbekannten ein- oder zweistimmigen Liedern und verschiedenen Kanons geben, die sich zum Teil an der Jahreszeit orientieren. Vorher wird es viel Raum für die Stimmbildung geben, die eine vitale, lebendige und melodiöse Stimme aufbaut, die sich traut.
Sängerische Vorerfahrung ist erfreulich, aber keine Voraussetzung.
Bitte mitbringen: Dicke Socken oder Hallenturnschuhe mit heller Sohle.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen