Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Gesundheitsbildung >> Autogenes Training, Yoga, Entspannung, Meditation

Seite 1 von 2

auf Warteliste Hatha-Yoga Anfänger/Geübte (21B950408)

(Stadthagen, ab Do., 16.9., 19.30 Uhr )

In seiner Vielfalt spricht Yoga alle Altersgruppen an. Es ist ein ganzheitlicher Übungsweg, der zu einem tieferen Verständnis für die Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist führen und die Gesundheit fördern kann. Durch achtsam ausgeführte Körperübungen/Asanas kann die Beweglichkeit des gesamten Bewegungsapparates verbessert, die Durchblutung gefördert und der natürliche Fluss des Atems angeregt werden. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich, blockierte Energien kommen wieder in Fluss. Der Körper wird kräftiger und widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Entspannung stellt sich nach den Übungen leichter ein und bildet den Abschluss eines Übungsabends.
Bitte mitbringen: Yogamatte, zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

fast ausgebucht Frauen in der Lebensmitte (22A224500)

(Überörtlich, ab So., 19.6., 18.00 Uhr )

Die Lebensmitte ist für Frauen eine Zeit des Umbruchs und damit Anlass Bilanz zu ziehen. Ziel dieses Bildungsurlaubs ist es, ein Fundament für eine bewusstere Wahrnehmung dieser Lebensphase zu legen. Die Teilnehmerinnen bekommen die Möglichkeit, das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und können so den anstehenden Herausforderungen im beruflichen und privaten Umfeld besser begegnen.
Inhaltliche Schwerpunkte sind:
- Gesundheit als Voraussetzung für Lebensqualität im beruflichen und privaten Umfeld
- Die Lebensmitte als Phase der (Neu)Orientierung
- Gefühle, Bedürfnisse und innere Antreiber
- Eigene Kommunikationsstrukturen und Möglichkeiten der Veränderung
- Asiatische Energiequellen für mehr Lebenskraft
- Achtsamkeit als Lebenshaltung im beruflichen und privaten Alltag - Einfluss der Ernährung auf Psyche und Leistungsfähigkeit
Therapieerwartungen kann nicht entsprochen werden!
In Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover.
Der Zeitforscher Karlheinz Geissler empfiehlt: "Spätestens alle sieben Tage sollte man sich auf die Tribüne seines Lebens begeben, sehen, welches Spiel man gespielt hat." Wer unterfordert ist, wird krank. Wer überfordert ist, ebenso. Bei unserer Arbeit müssen wir für die richtige Balance zwischen Routine und Wechsel und Druck und Entspannung sorgen. Erkenntnisse aus der Kreativitäts- und Motivationsforschung können dabei helfen. Anhand von Bildern und der kreativen Kraft des Wortes horchen wir in diesem Workshop auf unseren inneren Rhythmus. Dieser lässt sich selten in Routine finden. Pablo Picasso übermalte seine Bilder mehrmals. Und beim Jazz wird ein Stück mehrmals gespielt, aber jedes Mal anders. Die Kunst des kreativen Schreibens kann uns helfen unseren persönlichen Rhythmus zu finden. Mit veränderten Seh- und Schreibgewohnheiten können wir erstaunlich Neues für kreative Pausen und kleine Umwege in Alltag und Beruf entdecken. Kreative Menschen sind energiegeladen und ruhebedürftig. Ein Wechsel von Aktivität und
Passivität macht unsere Lebendigkeit aus. Um an diesem Workshop teilzunehmen, brauchen Sie kein Schreibtalent zu sein, lediglich Interesse am Experimentieren haben.
"Was Kunst ist, wissen Sie ebenso gut wie ich, es ist nichts weiter als Rhythmus." (Kurt Schwitters)
Bitte mitbringen: Papier, Kugelschreiber, Bleistift und Buntstifte. Arbeitsblätter/Bilder für die methodische Umsetzung der Schreibwerkstatt werden von der Dozentin mitgebracht.
Wer kennt das nicht: der Nacken fühlt sich mal wieder steif an, der Rücken schmerzt, die Arme sind schwer und die Schultern tun weh... Geht das auch anders? Was können wir tun, um der Verspannungsspirale zu entkommen - immer mehr, immer öfter?
Feldenkrais hilft auf vielfältige Weise und ist dabei mehr als eine Methode gegen Schmerzen und Verspannungen - auch wenn diese sich oft bessern nach Feldenkraisstunden.
Es ist eine sanfte Lern- und Bewegungsmethode, die universell wirkt und einen Raum öffnet, sich selbst besser kennen zu lernen. Anhand von angeleiteten Bewegungseinheiten finden Sie in Ihrem Tempo und ohne Leistungsdruck heraus, was Ihre Gewohnheiten sind und was es noch für Möglichkeiten gibt. Sie erweitern Ihr Bewegungsrepertoire und lernen Ihre körpereigene Weisheit kennen. Vielleicht werden Sie verblüfft sein darüber, wie leicht und beweglich Sie sich fühlen können.
Freuen Sie sich darauf, in der stillen und inspirierenden Atmosphäre des Obernkirchener Stifts fernab vom Alltagstrubel die faszinierende Wirkung von Feldenkrais zu erleben.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte lockere, warme Bewegungskleidung, eine Decke und ein Handtuch mitbringen.

Anmeldung möglich Stress-Löser Natur (22A954100)

(Überörtlich, ab Mi., 16.3., 19.00 Uhr )

Reizüberflutung, Multi-Tasking und das ständige Gefühl noch nicht dort zu sein, wo man hinmöchte. Unser moderner Stress hat viele Gesichter. Die Wissenschaft versteht immer besser, wie uns das Erleben der Natur dabei hilft, nachhaltig in eine gesunde Balance zu kommen. Erfahren Sie in diesem Vortrag, welche erstaunliche Wirkung die Natur auf die vier wesentliche Bereiche der Stressbewältigung hat: Unseren Körper, unsere Gedanken, unser Verhalten und unser Selbstbild. Sie erhalten darüber hinaus praktische Anleitungen für einfache und wirkungsvolle Naturerlebnisse passend für diese Jahreszeit direkt vor Ihrer Haustür. So werden Sie nicht nur die Natur, sondern auch Ihren Stress mit anderen Augen sehen.

auf Warteliste Yoga am Morgen (22A954102)

(Bückeburg, ab Mo., 7.2., 9.00 Uhr )

Yoga bietet uns die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Durch klassische Übungen für Anfänger/innen und Geübte kann es zu mehr Kraft, Flexibilität und einem Gleichgewicht auf physischer und psychischer Ebene kommen. Die beruhigende und ausgleichende Wirkung kann sich auf unseren Alltag übertragen und uns für das Leben stärken. Jede Yogastunde endet mit einer Phase der Entspannung und Stille.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Yogamatte und eine Decke.

auf Warteliste Hatha-Yoga Fortgeschrittene (22A954108)

(Nenndorf, ab Di., 22.2., 19.00 Uhr )

Yoga ist ein System von Körper-, Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen. Durch regelmäßiges, präzises Üben soll ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität entwickelt werden. Die Konzentrations- und Entspannungsübungen führen in die Stille der Meditation. Dies fördert die innere Ruhe und Gelassenheit und vermittelt ein Gefühl von Harmonie und Frieden.
Bitte mitbringen: Yogamatte, zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

Anmeldung möglich Waldmeditation (22A954111)

(Obernkirchen, ab Sa., 2.4., 14.15 Uhr )

Unser Weg - im Schweigen - beginnt im quellreichen Uhlenbruchtal hinter dem Sonnenbrinkbad in Obernkirchen. Wir folgen dem Murmeln des Hühnerbachs durch lichten Buchen- und dunklen Tannenwald zur Quelle. Der Rückweg führt uns durch das abwechslungsreiche Liethbachtal von der Quelle abwärts zum Golfplatz, wo uns ein eindrucksvoller Ausblick bis zur Porta Westfalica erwartet.
Bitte mitbringen: Feste Schuhe, regensichere Kleidung und eine Sitzunterlage.
Wir treffen uns am Eingang des Sonnenbrinkbades in Obernkirchen.

Anmeldung möglich Ziele erreichen durch klopfen (22A954112)

(Rinteln, ab Sa., 26.2., 10.00 Uhr )

Meridianklopfen ist ein geniales Werkzeug zur Selbstanwendung für den Laien: Jede/r kann sein/ihr eigener Coach sein - probieren Sie es aus! Das Meridianklopfen ist eine "Schnellhilfe-Technik", die darauf ausgelegt ist, unser inneres Selbst positiv zu beeinflussen. Negative Emotionen können gelöst werden und der Weg für Ziele freigemacht werden. Quellen von Unsicherheiten und Überreaktionen können aufgespürt und ein positiver emotionaler Zustand aufgebaut werden.
Diese Technik ist schnell und einfach zu lernen und kann sofort zur Selbsthilfe angewendet werden.
Im Seminar lernen Sie die Technik und bekommen damit ein Instrument zur Selbsthilfe, dass Sie in schwierigen Situationen oder bei Unklarheiten anwenden können. Zur Festigung des Lernerfolgs und zur eigenen Zielfindung werden zwischen den Übungseinheiten Entspannungsphasen eingebaut.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, ein kleines Kissen und Verpflegung.

Anmeldung möglich Die innere Tänzerin entdecken (22A954113)

(Rodenberg, ab Sa., 26.2., 13.00 Uhr )

Achtsame Körperarbeit, Bewegungsmeditation und tänzerisches Erleben laden ein, die "innere Tänzerin" zu entfalten. Im Zentrum steht der individuelle Bewegungsausdruck. Sie können ein tieferes Verständnis für die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle entwickeln. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu stärken, das seelische und körperliche Wohlbefinden zu steigern. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Wolldecke und ein Getränk.

fast ausgebucht Hatha-Yoga am Vormittag (22A954115)

(Stadthagen, ab Mo., 7.2., 9.00 Uhr )

Die Morgenfrische in uns aufnehmend, machen wir uns bereit für den vor uns liegenden Tag. Yoga ist ein Weg, Verspannungen und Blockaden zu lösen und unsere Energiedepots aufzufüllen. Die Körperübungen (Asanas) kräftigen, dehnen und mobilisieren unseren Körper und können sich positiv auf die inneren Organe auswirken. Durch Atem- und Entspannungsübungen schaffen wir die Möglichkeit, uns bewusster wahrzunehmen, zur Ruhe zu kommen und somit Körper, Geist und Seele zu harmonisieren.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke und ein kleines Kissen.

auf Warteliste Yoga 55+ (22A954202)

(Bückeburg, ab Mi., 16.2., 10.00 Uhr )

Yoga ist für jedes Lebensalter geeignet. Und Yoga ist ein Geschenk, wenn wir älter werden. Sanfte und meditative Körper- und Atemübungen erhalten die Beweglichkeit, vertiefen den Atem und fördern Konzentration, Körperbewusstsein, Achtsamkeit und Entspannung. Die Yogapraxis kann individuell an die Möglichkeiten der Teilnehmenden angepasst werden.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Decke, kleines Kissen und Yogamatte.

auf Warteliste Hatha-Yoga Fortgeschrittene (22A954208)

(Nenndorf, ab Mi., 23.2., 19.00 Uhr )

Yoga ist ein System von Körper-, Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen. Durch regelmäßiges, präzises Üben soll ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität entwickelt werden. Die Konzentrations- und Entspannungsübungen führen in die Stille der Meditation. Dies fördert die innere Ruhe und Gelassenheit und vermittelt ein Gefühl von Harmonie und Frieden.
Bitte mitbringen: Yogamatte, zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

Anmeldung möglich Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (22A954212)

(Rinteln, ab Mi., 23.2., 10.00 Uhr )

Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobsen bewirkt durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers. Diese werden angespannt, kurz gehalten und anschließend gelöst, wobei sich die Teilnehmenden ganz auf ihre Empfindung konzentrieren. Die verbesserte Körperwahrnehmung senkt den Muskeltonus ab, und die Teilnehmenden erlernen die muskuläre Entspannung bewusst und aktiv herbeizuführen. Die Methode ist sehr effektiv und leicht erlernbar. So können Unruhe-, Erregungs- und Verspannungszustände, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Stress ggf. mit gutem Erfolg beeinflusst werden.
Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, eine Decke, warme Socken und bequeme Kleidung.

Anmeldung möglich Die innere Tänzerin entdecken (22A954213)

(Rodenberg, ab Mo., 7.3., 16.45 Uhr )

Achtsame Körperarbeit, Bewegungsmeditation und tänzerisches Erleben laden ein, die "innere Tänzerin" zu entfalten. Im Zentrum steht der individuelle Bewegungsausdruck. Sie können ein tieferes Verständnis für die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle entwickeln. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu stärken, das seelische und körperliche Wohlbefinden zu steigern. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Wolldecke und ein Getränk.

auf Warteliste Yoga 55+ (22A954215)

(Stadthagen, ab Do., 17.2., 9.00 Uhr )

Yoga ist für jedes Lebensalter geeignet. Und Yoga ist ein Geschenk, wenn wir älter werden. Sanfte und meditative Körper- und Atemübungen erhalten die Beweglichkeit, vertiefen den Atem und fördern Konzentration, Körperbewusstsein, Achtsamkeit und Entspannung. Die Yogapraxis kann individuell an die Möglichkeiten der Teilnehmenden angepasst werden.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Decke, kleines Kissen und Yogamatte.

Anmeldung möglich Yoga (22A954302)

(Bückeburg, ab Mo., 14.3., 19.30 Uhr )

Yoga ist ein ganzheitlicher Weg, bestehend aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen. Yoga bedeutet Verbindung, Vereinigung. Durch bewusstes und konzentriertes Üben auf entspannter Grundlage verbinden wir Körper und Geist, bringen beides in Einklang. Unser allgemeines Wohlbefinden kann sich dadurch verbessern und wir werden achtsamer uns selbst gegenüber.
Bitte mitbringen: Yogamatte, bequeme Kleidung, zwei Wolldecken und warme Socken.

Anmeldung möglich Meditation (22A954312)

(Rinteln, ab Mi., 4.5., 17.30 Uhr )

Meditation ist eine heilsame Methode zur Entspannung und Verbindung mit unserem inneren Selbst. Sie lehrt uns Selbsterfahrung - und Annahme als ganzer Mensch in allen Aspekten unseres Seins. Meditation ist eine Möglichkeit inneren Frieden zu finden und Gelassenheit zu entwickeln. Durch die Herstellung der Verbindung mit unserem ureigenen Wesenskern, unserer Einzigartigkeit erfahren wir tiefe innere Zufriedenheit und Ausgeglichenheit - einfach Glück. Es gibt verschiedene Formen der Meditation, aktive und stille. Diese wollen wir kennenlernen und ausprobieren.
Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, eine Decke, warme Socken und bequeme Kleidung.

auf Warteliste Yoga (22A954315)

(Stadthagen, ab Di., 8.2., 17.30 Uhr )

Yoga bietet die Chance, beweglich zu bleiben, Körper, Atem und Geist in Einklang zu bringen und mehr Gelassenheit im Alltag zu entwickeln. Eine Zeit lang den Körper und Atem bewusst erleben, den Geist ausrichten und so zur Ruhe kommen, dazu leitet diese Yoga-Praxis an. In der Tradition des Viniyoga werden klassische Hatha-Yogahaltungen (Asanas) und meditative Bewegungsabläufe (Vinyasas) im Atemrhythmus geübt und behutsam gesteigert. Durch achtsames Üben kann die Beweglichkeit der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparates verbessert werden, Wohlbefinden und Entspannungsfähigkeit nehmen zu. Meditation und Tiefenentspannung runden jede Stunde ab.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, kleines Kissen und Yogamatte.

auf Warteliste Hatha-Yoga Fortgeschrittene (22A954415)

(Stadthagen, ab Mo., 21.2., 19.00 Uhr )

Yoga ist ein System von Körper-, Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen. Durch regelmäßiges, präzises Üben soll ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität entwickelt werden. Die Konzentrations- und Entspannungsübungen führen in die Stille der Meditation. Dies fördert die innere Ruhe und Gelassenheit und vermittelt ein Gefühl von Harmonie und Frieden.
Bitte mitbringen: Yogamatte, zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen