Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Gesundheitsbildung >> Autogenes Training, Yoga, Entspannung, Meditation

Seite 1 von 2

auf Warteliste Yoga am Morgen (20B950102)

(Bückeburg, ab Mo., 7.9., 9.00 Uhr )

Yoga bietet uns die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Durch klassische Übungen für Anfänger/innen und Geübte kann es zu mehr Kraft, Flexibilität und einem Gleichgewicht auf physischer und psychischer Ebene kommen. Die beruhigende und ausgleichende Wirkung kann sich auf unseren Alltag übertragen und uns für das Leben stärken. Jede Yogastunde endet mit einer Phase der Entspannung und Stille.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke.

auf Warteliste Hatha-Yoga Fortgeschrittene (20B950107)

(Nenndorf, ab Di., 6.10., 19.00 Uhr )

Yoga ist ein System von Körper-, Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen. Durch regelmäßiges, präzises Üben soll ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität entwickelt werden. Die Konzentrations- und Entspannungsübungen führen in die Stille der Meditation. Dies fördert die innere Ruhe und Gelassenheit und vermittelt ein Gefühl von Harmonie und Frieden.
Bitte mitbringen: Zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

auf Warteliste Yoga (20B950112)

(Rinteln, ab Mi., 30.9., 17.15 Uhr )

Durch regelmäßige Yoga-Praxis können wir Körper und Geist harmonisieren. Bewegungsfolgen aus dem Vini-Yoga und klassische Yogahaltungen können den Körper sanft stärken und das Wohlbefinden erhöhen. Verspannungen und andere körperliche Belastungen können gelindert werden. Durch gezielte Verbindung von Atem und Bewegung erreichen wir eine mentale Ruhe, die uns hilft, die abschließende Entspannungseinheit intensiv zu erfahren. Jede Stunde endet mit einer Entspannung, sei es eine Visualisierung, eine Kontemplation, ein Musikstück oder kurze Meditation. Diese Erfahrungen können unsere Achtsamkeit stärken und mehr Raum für Lebensfreude geben.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, kleines Sitzkissen und eigene Yogamatte.

Anmeldung möglich Die innere Tänzerin entdecken (20B950113)

(Rodenberg, ab Sa., 30.1., 13.00 Uhr )

Achtsame Körperarbeit, Bewegungsmeditation und tänzerisches Erleben laden ein, die "innere Tänzerin" zu entfalten. Im Zentrum steht der individuelle Bewegungsausdruck. Sie können ein tieferes Verständnis für die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle entwickeln. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu stärken, das seelische und körperliche Wohlbefinden zu steigern. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Wolldecke und ein Getränk.

Anmeldung möglich Einführung in die Meditation (20B950115)

(Stadthagen, ab Fr., 25.9., 19.30 Uhr )

Meditation kann uns helfen, vom Alltag zurückzutreten und uns zu beruhigen und zu entspannen. Darüber hinaus wird der Geist gesammelt und zentriert. Das hilft uns dabei, unsere normalen Denk- und Reaktionsmuster anzuschauen und besser handhaben zu lernen. So werden Ergebnisse der Meditation nachhaltiger als bei einer reinen Entspannung.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, zwei Wolldecken, wenn möglich Yogamatte und -kissen.

auf Warteliste Hatha-Yoga Fortgeschrittene (20B950207)

(Nenndorf, ab Mi., 7.10., 19.00 Uhr )

Yoga ist ein System von Körper-, Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen. Durch regelmäßiges, präzises Üben soll ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität entwickelt werden. Die Konzentrations- und Entspannungsübungen führen in die Stille der Meditation. Dies fördert die innere Ruhe und Gelassenheit und vermittelt ein Gefühl von Harmonie und Frieden.
Bitte mitbringen: Zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

auf Warteliste Yoga am Vormittag (20B950215)

(Stadthagen, ab Do., 10.9., 9.00 Uhr )

Der Tag beginnt mit einer Yoga-Praxis, die Körper, Atem und Geist in Einklang bringt. In der Tradition des Viniyoga werden klassische Hatha-Yogahaltungen (Asanas) und meditative Bewegungsabläufe (Vinyasas) im Atemrhythmus geübt. Die Achtsamkeit wird geschult und das Üben ist individuell an die Möglichkeiten der Teilnehmenden angepasst. Die Wahrnehmung wird bewusster, der Atem tiefer und wir gehen beweglicher, gestärkt und mit mehr Gelassenheit in den Alltag.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Decke, kleines Kissen und Yogamatte.

auf Warteliste Yoga (20B950302)

(Bückeburg, ab Mo., 14.9., 19.30 Uhr )

Yoga ist ein ganzheitlicher Weg, bestehend aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen. Yoga bedeutet Verbindung, Vereinigung. Durch bewusstes und konzentriertes Üben auf entspannter Grundlage verbinden wir Körper und Geist, bringen beides in Einklang. Unser allgemeines Wohlbefinden kann sich dadurch verbessern und wir werden achtsamer uns selbst gegenüber.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, zwei Wolldecken und warme Socken.

auf Warteliste Hatha-Yoga Anfänger/Geübte (20B950307)

(Nenndorf, ab Do., 8.10., 19.15 Uhr )

In seiner Vielfalt spricht Yoga alle Altersgruppen an. Es ist ein ganzheitlicher Übungsweg, der zu einem tieferen Verständnis für die Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist führen und die Gesundheit fördern kann. Durch achtsam ausgeführte Körperübungen/Asanas kann die Beweglichkeit des gesamten Bewegungsapparates verbessert, die Durchblutung gefördert und der natürliche Fluss des Atems angeregt werden. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich, blockierte Energien kommen wieder in Fluss. Der Körper wird kräftiger und widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Entspannung stellt sich nach den Übungen leichter ein und bildet den Abschluss eines Übungsabends.
Bitte mitbringen: Zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

auf Warteliste Yoga (20B950315)

(Stadthagen, ab Di., 8.9., 17.30 Uhr )

Yoga bietet die Chance, beweglich zu bleiben, Körper, Atem und Geist in Einklang zu bringen und mehr Gelassenheit im Alltag zu entwickeln. Eine Zeit lang den Körper und Atem bewusst erleben, den Geist ausrichten und so zur Ruhe kommen, dazu leitet diese Yoga-Praxis an. In der Tradition des Viniyoga werden klassische Hatha-Yogahaltungen (Asanas) und meditative Bewegungsabläufe (Vinyasas) im Atemrhythmus geübt und behutsam gesteigert. Durch achtsames Üben kann die Beweglichkeit der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparates verbessert werden, Wohlbefinden und Entspannungsfähigkeit nehmen zu. Meditation und Tiefenentspannung runden jede Stunde ab.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, kleines Kissen und Yogamatte.

auf Warteliste Yoga 60+ (20B950402)

(Bückeburg, ab Mi., 9.9., 10.00 Uhr )

Yoga ist für jedes Lebensalter geeignet. Und Yoga ist ein Geschenk, wenn wir älter werden. Sanfte und meditative Körper- und Atemübungen erhalten die Beweglichkeit, vertiefen den Atem und fördern Konzentration, Körperbewusstsein, Achtsamkeit und Entspannung. Die Yogapraxis kann individuell an die Möglichkeiten der Teilnehmenden angepasst werden.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Decke, kleines Kissen und Yogamatte.

auf Warteliste Yoga am Vormittag (20B950407)

(Nenndorf, ab Mi., 7.10., 10.00 Uhr )

Gerade in der zweiten Lebenshälfte kann Yoga ein Geschenk sein, wenn wir bereit sind, aktiv für das eigene Wohlbefinden zu sorgen. Durch präzise ausgeführte Yoga-Haltungen, getragen von einem ruhigen, fließenden Atem, dehnen und kräftigen wir unseren Körper sanft. Dies wirkt sich auch harmonisierend auf all unsere inneren Organe und unser Hormon- und Nervensystem aus. Jede Yogastunde endet mit einer Tiefenentspannung.
Bitte mitbringen: Zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

Anmeldung möglich Die innere Tänzerin entdecken (20B950415)

(Stadthagen, ab Sa., 16.1., 13.00 Uhr )

Achtsame Körperarbeit, Bewegungsmeditation und tänzerisches Erleben laden ein, die "innere Tänzerin" zu entfalten. Im Zentrum steht der individuelle Bewegungsausdruck. Sie können ein tieferes Verständnis für die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle entwickeln. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu stärken, das seelische und körperliche Wohlbefinden zu steigern. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Wolldecke und ein Getränk.

auf Warteliste Hatha-Yoga Anfänger/Geübte (20B950507)

(Nenndorf, ab Fr., 9.10., 19.00 Uhr )

In seiner Vielfalt spricht Yoga alle Altersgruppen an. Es ist ein ganzheitlicher Übungsweg, der zu einem tieferen Verständnis für die Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist führen und die Gesundheit fördern kann. Durch achtsam ausgeführte Körperübungen/Asanas kann die Beweglichkeit des gesamten Bewegungsapparates verbessert, die Durchblutung gefördert und der natürliche Fluss des Atems angeregt werden. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich, blockierte Energien kommen wieder in Fluss. Der Körper wird kräftiger und widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Entspannung stellt sich nach den Übungen leichter ein und bildet den Abschluss eines Übungsabends.
Bitte mitbringen: Zwei Decken, Handtuch, warme Socken und Gymnastikkleidung.

Anmeldung möglich Sich verändern (20B950512)

(Rinteln, ab Mo., 30.11., 18.15 Uhr )

Viele nehmen sich um die Jahreswende herum vor, irgendetwas in ihrem Leben besser zu machen. Manche wollen z. B. mehr Sport treiben oder sich gesünder ernähren. Mit guten Vorsätzen beginnen sie das neue Jahr und schon nach einigen Wochen lässt die Begeisterung nach. Oft werden die Ziele so leider nicht erreicht.
In diesem Seminar setzen wir weitaus tiefer an. Wir analysieren unsere Überzeugungen, unsere Glaubenssätze und verändern oder optimieren sie, oder wir ersetzen sie durch vorteilhaftere. Mit verschiedenen Techniken, der Selbsthypnose, des Autogenen Trainings, mit Tiefenentspannung und Meditation kann sich jede/r auf sanfte Art und Weise selbst positiv beeinflussen. So kann jede/r Teilnehmer/in die Wahrscheinlichkeit erhöhen, persönliche Ziele zu erreichen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, zwei Wolldecken, ein kleines Kissen und Schreibzeug.

auf Warteliste Yin Yoga (20B950515)

(Stadthagen, ab Sa., 21.11., 10.45 Uhr )

Yin Yoga ist ein ruhiger, meditativer Übungsstil und stellt eine Ergänzung zu aktiveren Yogaarten dar. Die "intensiv" wirkenden Körperstellungen (Asanas) werden vorwiegend im Sitzen oder Liegen für drei bis fünf Minuten gehalten. Hilfsmittel wie Kissen, Blöcke und Gurte unterstützen das Loslassen und sorgen für eine optimale Position ohne Kraftaufwand. Dieses Halten ermöglicht den Muskeln sich weitgehend zu entspannen, wodurch die Faszien (Sehnen, Bänder, Muskelbindegewebe, Gelenk- und Organkapseln) passiv gedehnt, gelockert und in ihrer Funktion unterstützt werden. Neben den Faszien werden auch Meridiane (Energieleitbahnen) gezielt stimuliert. Der Fluss von Vitalenergie (Prana) durch den Körper kann angeregt, die Beweglichkeit gefördert werden und sich ein Gefühl tiefer Entspannung auf körperlicher und geistig/emotionaler Ebene einstellen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und ein kleines Kissen.

Anmeldung möglich Klang-Coaching (20B950602)

(Bückeburg, ab Mi., 4.11., 18.30 Uhr )

Jede/r kann summen, unabhängig von Kultur, Alter und Musikalität. Das Summen ist einer der einfachsten Klänge, den die menschliche Stimme erzeugen kann. Summen ist nicht nur ein Geräusch, das wir hören, sondern auch ein Pulsieren, das wir fühlen können. Das bewusste Summen ist eine mächtige Form der Selbstbegegnung und Selbsterkenntnis, es reduziert Stress, beruhigt, kann den Schlaf fördern. Das ist Klangmassage für Körper und Seele, ein wunderbares Instrument, das jede/r hat. In diesem Kurs werden unterschiedliche kreative Übungen sowie "bewusstes Summen durch den Körper", "akustische Vitamine" u. s. w. gemacht. Sie können lernen, die Kraft der Konsonanten und Vokale zu spüren.
Achtung: Das ist kein "Singen", man braucht keine sängerische Erfahrung.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, kleines Kissen und ein Getränk.

Anmeldung möglich Yin Yoga (20B950615)

(Stadthagen, ab Sa., 19.12., 10.45 Uhr )

Yin Yoga ist ein ruhiger, meditativer Übungsstil und stellt eine Ergänzung zu aktiveren Yogaarten dar. Die "intensiv" wirkenden Körperstellungen (Asanas) werden vorwiegend im Sitzen oder Liegen für drei bis fünf Minuten gehalten. Hilfsmittel wie Kissen, Blöcke und Gurte unterstützen das Loslassen und sorgen für eine optimale Position ohne Kraftaufwand. Dieses Halten ermöglicht den Muskeln sich weitgehend zu entspannen, wodurch die Faszien (Sehnen, Bänder, Muskelbindegewebe, Gelenk- und Organkapseln) passiv gedehnt, gelockert und in ihrer Funktion unterstützt werden. Neben den Faszien werden auch Meridiane (Energieleitbahnen) gezielt stimuliert. Der Fluss von Vitalenergie (Prana) durch den Körper kann angeregt, die Beweglichkeit gefördert werden und sich ein Gefühl tiefer Entspannung auf körperlicher und geistig/emotionaler Ebene einstellen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und ein kleines Kissen.

auf Warteliste Nacken-Spezial (20B950715)

(Stadthagen, ab Sa., 12.12., 10.00 Uhr )

Verspannungen kennt jede/r. Die Ursachen für Verspannungen sind vielfältig - aber auch die Möglichkeiten sie zu lindern oder ihnen entgegenzuwirken. Besonders häufig klagen die Menschen über Verspannungen im Nackenbereich. Deswegen konzentrieren wir uns in diesem Kurs ganz gezielt auf den Nacken. Ich zeige Ihnen Übungen zur Entlastung, Dehnung und Kräftigung der Nackenmuskulatur. Ergänzend beschäftigen wir uns mit verschiedenen Entspannungstechniken sowie der Körperwahrnehmung. Als weiteren Baustein widmen wir uns der Schaffung von kleinen Ruhezonen, denn oft sitzt uns buchstäblich der Stress im Nacken. Alle Übungen sind so konzipiert, dass sie leicht in den Alltag einfließen können.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke und ein kleines Kissen.

auf Warteliste Yoga (20B950812)

(Rinteln, ab Di., 8.9., 17.00 Uhr )

Es ist nie zu spät, etwas für das Wohlbefinden und die Gesundheit zu tun. Eine Möglichkeit, mit sich und der Umwelt wieder eher in Einklang zu kommen, heißt: Yoga. Achtsam ausgeführte Yoga- und Entspannungsübungen führen zu einer verfeinerten Wahrnehmung des eigenen Körpers. Die Atem- und Bewegungsübungen werden behutsam angeleitet und sind leicht nachvollziehbar. Sie sollten nicht anstrengen, sondern beleben und erfrischen. In den Nachspür- und Entspannungsphasen können Körper und Geist zur Ruhe kommen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, kleines Sitzkissen und evtl. eigene Yogamatte.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen