Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Gesundheitsbildung >> Gesunde Ernährung, intern. Küche, Backen

Seite 1 von 1

auf Warteliste Kräuterwanderung im Schaumburger Wald

(Stadthagen, ab Fr., 24.4., 13.30 Uhr )

Zahlreiche Wald- und Wiesenkräuter strotzen im Frühjahr vor Vitalstoffen und können als regelrechte Fitmacher in die tägliche Ernährung z. B. für grüne Smoothies einbezogen werden. Gerade die jungen Blätter sind nicht so einfach sicher zu bestimmen. Auf dieser Wanderung werden Erkennungsmerkmale der ersten essbaren Frühlingswildpflanzen wie z. B. dem Scharbockskraut, der Knoblauchsrauke, Wald-Sauerklee, dem Gundermann, dem Veilchen und dem Giersch vermittelt sowie Unterscheidungsmerkmale zu Frühlings-Giftpflanzen wie z. B. dem Aronstab und dem Buschwindröschen.
Daneben werden wir uns auch mit den Gehölzknospen befassen. Traditionell wurden Gehölzknospen zum einen als Nahrungs- und Heilmittel und zum anderen für die Schönheit eingesetzt. Wir werden eine Strecke von ca. fünf Kilometern zurücklegen.

auf Warteliste Frühlingsbuffet

(Rodenberg, ab Sa., 25.4., 15.00 Uhr )

Ein Buffet - leicht und frisch - passend zum Frühling soll uns verwöhnen. Wie immer werden die Gerichte vollwertig vegetarisch aus frischen kontrolliert biologisch gewachsenen Lebensmitteln zubereitet.

auf Warteliste Süßigkeiten selbst herstellen

(Stadthagen, ab Sa., 9.5., 11.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der BKK24.
Einfach und schnell aus guten Zutaten und ohne Fabrikzucker. Wir stellen schokoladige Köstlichkeiten her, backen Kekse, süße Brötchen, kleine Kuchen, Energiebällchen usw.. Gesunde Naschereien sind so lecker und für kleine und große Naschkatzen geeignet!
Neben der Kursgebühr ist mit Materialkosten zu rechnen.

Anmeldung möglich Ganz bewusst einkaufen und genießen

(Stadthagen, ab Sa., 6.6., 10.00 Uhr )

Leckeres Essen zu genießen ist die eine Sache - ganz bewusst die Zutaten dafür einzukaufen, eine andere. Dabei sollten immer sowohl ökologische als auch ethische Überlegungen eine Rolle spielen. Doch muss es immer "bio" sein? Welche Einkaufsquellen für regionale Produkte sind zu empfehlen? Welche Erzeuger/innen haben bei Aufzucht und Schlachtung das Tierwohl im Blick? Was taugen Gütesiegel - und was sagen diese wirklich aus? Mit diesen und ähnlichen Fragen wollen wir uns in diesem Kurs befassen. Allerdings nicht nur in der Theorie, sondern natürlich besonders in der Praxis. Wir kochen drei sommerfrische leichte Menüs mit Gemüse, Milchprodukten, Fisch und Fleisch aus regional erzeugten Zutaten. Ein Ausflug in die bunte Welt der Küchenkräuter mit Tipps zum Selberziehen im Garten oder auf dem Balkon runden den Kurs ab.
Neben der Kursgebühr ist mit Materialkosten in Höhe von ca. 22,00 EUR zu rechnen.
Bitte mitbringen: Kleine Gefäße für Kostproben für Zuhause.

fast ausgebucht Es muss nicht immer Bratwurst sein

(Rinteln, ab Sa., 11.7., 11.00 Uhr )

Sommerzeit - Ferienzeit - Grillzeit. Doch vielen ist der Spaß am Grillen längst vergangen: Schon wieder Bratwurst, schon wieder undefinierbare Fleischbrocken, außen verkohlt, innen roh. Doch es geht auch anders. In diesem Kurs gibt es Tipps für abwechslungsreiche Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichte vom Grill. Passend dazu: Kleine Vorspeisen, leckere Salate, köstliche Drinks - kurz alles, was zu einer gelungenen Grillparty gehört. Und weil es so gut zum Thema passt: Dieser Kurs findet nicht in der Schulküche, sondern auf der Terrasse und im Garten des Dozenten statt. Gegrillt wird ganz "klassisch" - über Holzkohle direkt auf dem Rost.
Es entstehen Materialkosten in Höhe von ca. 22,00 EUR, die direkt beim Dozenten zu entrichten sind. Mit der Kursbestätigung erhalten die Teilnehmenden eine Wegbeschreibung.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen