Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Kunst, Kultur, Musik >> Musikausübung

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Singen macht glücklich!

(Bückeburg, ab Do., 29.8., 9.00 Uhr )

Gemeinsam (schöne Lieder) singen kann die Garantie für gute Laune, Zufriedenheit, Glück und Wohlbefinden sein. Ein Kurs, der die Möglichkeit bietet, (wieder) Zugang zur eigenen Stimme zu bekommen, sie zu öffnen, zu entwickeln und ganz nebenbei neue Lieder kennen zu lernen. Es wird eine Mischung aus bekannten und unbekannten ein- oder zweistimmigen Liedern und verschiedenen Kanons geben, die sich zum Teil an der Jahreszeit orientieren. Vorher wird es viel Raum für die Stimmbildung geben, die eine vitale, lebendige und melodiöse Stimme aufbaut, die sich traut.
Sängerische Vorerfahrung ist erfreulich, aber keine Voraussetzung.
Bitte mitbringen: Dicke Socken oder Hallenturnschuhe mit heller Sohle.

Anmeldung möglich Singen macht glücklich!

(Bückeburg, ab Do., 29.8., 10.45 Uhr )

Gemeinsam (schöne Lieder) singen kann die Garantie für gute Laune, Zufriedenheit, Glück und Wohlbefinden sein. Ein Kurs, der die Möglichkeit bietet, (wieder) Zugang zur eigenen Stimme zu bekommen, sie zu öffnen, zu entwickeln und ganz nebenbei neue Lieder kennen zu lernen. Es wird eine Mischung aus bekannten und unbekannten ein- oder zweistimmigen Liedern und verschiedenen Kanons geben, die sich zum Teil an der Jahreszeit orientieren. Vorher wird es viel Raum für die Stimmbildung geben, die eine vitale, lebendige und melodiöse Stimme aufbaut, die sich traut.
Sängerische Vorerfahrung ist erfreulich, aber keine Voraussetzung.
Bitte mitbringen: Dicke Socken oder Hallenturnschuhe mit heller Sohle.

Anmeldung möglich Singen macht glücklich!

(Bückeburg, ab Do., 29.8., 19.30 Uhr )

Gemeinsam (schöne Lieder) singen kann die Garantie für gute Laune, Zufriedenheit, Glück und Wohlbefinden sein. Ein Kurs, der die Möglichkeit bietet, (wieder) Zugang zur eigenen Stimme zu bekommen, sie zu öffnen, zu entwickeln und ganz nebenbei neue Lieder kennen zu lernen. Es wird eine Mischung aus bekannten und unbekannten ein- oder zweistimmigen Liedern und verschiedenen Kanons geben, die sich zum Teil an der Jahreszeit orientieren. Vorher wird es viel Raum für die Stimmbildung geben, die eine vitale, lebendige und melodiöse Stimme aufbaut, die sich traut.
Sängerische Vorerfahrung ist erfreulich, aber keine Voraussetzung.
Bitte mitbringen: Dicke Socken oder Hallenturnschuhe mit heller Sohle.

Anmeldung möglich Gitarre spielend erlernen

(Auetal, ab Mi., 4.9., 16.00 Uhr )

Wer singt, möchte sich selbst häufig gern auf der Gitarre begleiten. Hier eignen sich besonders für Anfänger/innen Volks- oder Kinderlieder, Folk- oder Popsongs. Es müssen nicht die üblichen Akkorde sein, die eine harmonische und rhythmische Unterstützung der menschlichen Stimme ermöglichen. Mit einfachen Griffen und bequemen Anschlagtechniken werden wir von der ersten Stunde an singen und Gitarre spielen!
Ein eigenes Instrument ist nicht erforderlich. Leihinstrumente sind vorhanden.
Bitte mitbringen: Schreibzeug und ggf. eigene Gitarre.

Anmeldung möglich Gitarre abwechslungsreich spielen

(Auetal, ab Mi., 4.9., 17.00 Uhr )

Aufbauend auf Grundakkorden sowie Basis-Zupf- und Anschlagtechniken werden anhand von traditionellen Folk- und aktuellen Popsongs weitere Griffe und Fingerpicking-Stile vermittelt. Außerdem wird durch einfache Beispiele der Zugang zum Barréespiel ermöglicht.
Bitte mitbringen: Schreibzeug und ggf. eigene Gitarre.

Anmeldung möglich Violine

(Stadthagen, ab Do., 5.9., 19.00 Uhr )

In diesem Kurs können Sie sich intensiv der Geige widmen. Neben herkömmlichem Unterricht mit Notenmaterial wird es auch um Spiel nach Gehör, Improvisation, praxisorientierte Musiktheorie, Übungen und einiges mehr gehen. Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen jeden Alters sind herzlich willkommen.
Ein eigenes Instrument sollte mitgebracht werden.

Anmeldung möglich Ukulele V

(Bückeburg, ab Sa., 14.9., 10.00 Uhr )

Fortsetzung des Kurses Ukulele IV aus dem Frühjahrssemester.
Auf in die Welt der Vier-Finger-Akkorde. Mit ihrer Hilfe lassen sich nicht nur schöne Voicings erzeugen, sondern auch eine Fülle neuer Griffe erschließen, die u.a. auch das Transponieren wesentlich erleichtern können. Darüber hinaus entwickeln wir aus den bisher bekannten Pickingmustern effektvolle Countrypicking-Pattern, die denen der großen Vorbilder in nichts nachstehen. Die Einheit wird abgerundet durch das gemeinsame Musizieren als Ensemble, wobei die einzelnen Stimmen musikalisch zu einem Ganzen zusammengeführt werden. Große Musik auf kleinem Instrument.

Anmeldung möglich Ukulele IV

(Bückeburg, ab Sa., 21.9., 10.00 Uhr )

Fortsetzung des Kurses Ukulele III aus dem Frühjahrssemester.
Wie gehen Grooves, die bis irgendwo hinter dem Regenbogen zu hören sind? Genau darum geht's zu Beginn: Betonungen und Pausen so gesetzt, dass die Grooves großer Ukulisten hörbar werden. Und wenn dann noch kleine Intros, schöne Übergänge und knackige Endings dazu kommen, dann groovt es so richtig. Um das zu realisieren, öffnen wir ein erstes solistisches Fenster in die Welt der Gute-Laune-Musik der Ukulele, die dann endlich mal zeigen kann, was sie als Melodieinstrument so drauf hat. Beim gemeinsamen Musizieren wird das Erlernte zuguterletzt musikalisch zu echten Hinhörern entwickelt. Ganz großer Spielspaß!

Anmeldung möglich Ukulele III

(Bückeburg, ab Sa., 28.9., 10.00 Uhr )

Ukulele III ist die Fortsetzung des Festigungskurses aus dem Frühjahressemester und gibt Einblicke in die vielfältige Welt des Strummings und Pickings. Um Songs ukuleletypisch begleiten zu können, wird der Rhythmusbaukasten schrittweise erweitert. Viel Futter für die rechte Hand. Songs mit wunderschönen Akkordfolgen füllen zudem den persönlichen Akkordbaukasten sinnvoll auf. Und damit Griffwechsel schnell und sicher erfolgen können, wird auch ein Fokus auf das gekonnte Fingermanagement der linken Hand gelegt. Beim Fingerpicking eröffnet sich zu guter Letzt die Welt der Liedbegleitung mit offenen Akkorden. Und wenn es dann nach Country klingt, kennt die Uke-Begeisterung keine Grenzen mehr.

Anmeldung möglich Bühne und Konzert

(Überörtlich, ab Mi., 23.10., 10.30 Uhr )

In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen der Region Hannover.
Die NDR Radiophilharmonie lädt erneut ein zum Besuch einer Generalprobe am Donnerstagvormittag.
Auf dem Programm stehen zwei Werke von Ludwig van Beethoven, dem der NDR zwischen 20. Oktober und 10. November ein ganzes Festival widmet. Alle neun Sinfonien und die fünf Klavierkonzerte kommen zur Aufführung, jeweils mit einem anderen Pianisten von Weltrang. Am 23. Oktober ist Nobuyuki Tsujii zu Gast. Der Japaner, der seit seiner Geburt blind ist, wurde vom Berliner Tagesspiegel als "selbstvergessener Sänger auf den Tasten" bezeichnet. In Hannover spielt er Beethovens letztes Klavierkonzert.
Geprobt wird für das Sinfoniekonzert am Abend. Es kann daher sein, dass nicht alle Stücke ohne Unterbrechung gespielt werden, und ab und an Korrekturen und Wiederholungen vorgenommen werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Auf dem Programm stehen:
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
NDR Radiophilharmonie
Dirigent: Andrew Manze
Klavier: Nobuyuki Tsujii

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen