Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Karl Marx Religion ist Opium fürs Volk


Zu diesem Kurs


In Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover.
Karl Marx zählt zu den herausragenden Denkern der Weltgeschichte. Seine Philosophie begreift den Lauf der Geschichte und Entwicklung der Menschen als im wesentlichen durch materielle Produktion begründet. Aber was meint Marx denn eigentlich genau, wenn er behauptet, dass das "Sein das Bewusstsein bestimmt"? Warum übt er eine äußerst scharfe Religionskritik ("Religion ist Opium des Volks")? Und warum lehnt Marx die bürgerliche Gesellschaft im Grunde so vehement ab? Diesen Fragen wollen wir im Seminar ebenso nachgehen wie der aktuellen Bedeutung der Marxschen Philosophie für die Gesellschaft der Moderne. Einen ersten Hinweis darauf könnte uns die Lektüre der Marxschen "Thesen über Feuerbach" liefern. Das Seminar richtet sich auch an Teilnehmende, die bislang erst wenig Berührung mit der Philosophie haten.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Bitte 2,50 EUR für Philosophische Lektüre beim Kursleiter entrichten.

Kursnr.: 230112
Kosten: 34,00 €


Termin(e)

Datum Zeit Straße Ort
So. 27.10.2019 12:00 - 18:45 Uhr Klosterstr. 26 120-2/4

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Klosterstr. 26
31737 Rinteln
120-2/4

Dozent(en)

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen