Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Gesundheitsbildung >> Erkrankungen, Heilmethoden

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Säure-Base Haushalt

(Stadthagen, ab Mi., 21.2., 18.30 Uhr )

Ein unausgeglichener Säure-Base-Haushalt kann Ursache für viele Erkrankungen sein. Beginnend durch säurelastige Ernährung, Medikamente, Überanstrengung und Stress sowie zu wenig Bewegung, lagert der Körper vermehrt Stoffwechselprodukte ein und es kommt zu einer sogenannten Verschlackung. Langfristig können daraus Funktionsstörungen wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Haarausfall, Konzentrationsschwäche sowie Erkrankungen in Form von Rheuma, Arthrose, Gicht, Allergien entstehen.
Sie erfahren, wodurch eine Säurelast entsteht, wie diese zu erkennen ist und was dagegen getan werden kann. Denn langfristig macht sauer - nicht lustig!

Anmeldung möglich Helfen auch Placebos?

(Obernkirchen, ab Di., 27.2., 18.00 Uhr )

In Kooperation mit der BKK 24
Blaue Pillen helfen einzuschlafen, rote den Kreislauf zu stabilisieren und grüne sorgen für eine bessere Verdauung. Es gibt eine ganze Reihe von Untersuchungen die besagen, dass Pillen mit bestimmten Farben im Körper wirken können: sie helfen gegen bestimmte Störungen und Symptome, verursachen aber auch unerwünschte Wirkungen. Dabei enthalten die Dragees oder Tabletten gar keine bestimmten Wirkstoffe gegen die jeweiligen Krankheiten, sie enthalten nur Traubenzucker oder ähnliche Stoffe, von denen eigentlich keine Arzneimittelwirkungen ausgehen. Warum solche Placebos aber dennoch wirken und wie sie eingesetzt werden, wann sie auch wichtig oder sinnvoll sein können, darüber soll in der Veranstaltung aufgeklärt werden.

Anmeldung möglich Wie fühlt sich eine Depression an?

(Rinteln, ab Mi., 7.3., 18.30 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der AG Selbsthilfe vom Schaumburger Bündnis gegen Depressionen.
Wie fühlt sich eine Depression an? Tatsächlich lässt sich das Erleben einer betroffenen Person nur skizzieren. Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage gibt es nicht. Der Verlauf und die Ausprägung sind individuell unterschiedlich. Als nicht-betroffener Mensch ist es schwer, den gefühlten Alltag von Betroffenen nachzuvollziehen. Es stellen sich mehr Fragen, als sich Antworten finden lassen. Was empfinden Angehörige und Freunde, die Betroffenen nahestehen? Wie kann mit der Hilflosigkeit, der Kluft in der zwischenmenschlichen Beziehung umgegangen werden? Wie kann man die Krankheit erkennen und gemeinsam mit dem Betroffenen oder für sich selbst Bewältigungsstrategien entwickeln? Was unterstützt, was ist hinderlich für einen Heilungsprozess?
Die Veranstaltung bietet Einblick in das Erleben von Depressionen aus Sicht unterschiedlicher Beteiligter. Am Ende stehen Betroffene, Angehörige und Fachleute für einen Erfahrungsaustausch bereit und informieren zu Unterstützungsmöglichkeiten im Landkreis Schaumburg.

Anmeldung möglich Impfungen als wichtige Maßnahme der Prävention

(Stadthagen, ab Di., 29.5., 18.00 Uhr )

In Kooperation mit der BKK 24
Es gibt Dauerthemen in der medizinischen Versorgung: Dazu gehören auch Impfungen gegen Krankheiten. Neben den Impfungen gegen Diphtherie, Keuchhusten oder Tetanus stehen vor allem die Masernimpfungen im Mittelpunkt der Diskussionen. Die Weltgesundheitsorganisation hat schon vor einigen Jahren das Ziel ausgerufen, die Maserninfektionen in Europa auszulöschen - eine konsequente Impfung der Kinder machte dies auch möglich. 95 Prozent der Bevölkerung müssten geimpft sein. Deutschland ist davon allerdings noch weit entfernt - gerade 63 Prozent der Kleinkinder bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres sind in Deutschland komplett gegen Masern geimpft. Über den präventiven Nutzen und gesundheitliche Risiken soll in der Veranstaltung informiert und diskutiert werden.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen