Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 25

Anmeldung möglich Theater und Erfahrung (22B160115)

(Stadthagen, ab Mi., 7.9., 19.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Alte Polizei.
In- und Ausländer/innen, Frauen und Männer, Alt und Jung oder Groß und Klein und andere anziehende Gegensätze treffen aufeinander und machen Theater. Die seit 1992 bestehende Gruppe entwickelt Szenen aus ihrem Erfahrungs- und Erlebnisschatz, die am Ende in einer Aufführung gezeigt werden. Interessierte sind jederzeit willkommen.

Anmeldung möglich MS Excel Auffrischung (22B541212)

(Rinteln, ab Di., 24.1., 18.00 Uhr )

Sie haben vor längerer Zeit einmal einen Excel-Kurs besucht und möchten Ihre Kenntnisse auffrischen? In diesem Kurs schauen wir uns noch einmal Formeln und Funktionen an, erstellen Listen und Diagramme.
Inhalte:
- Arbeiten mit Namen
- Funktionen anwenden (WENN, SVERWEIS, ...)
- Funktionen verschachteln
- Arbeitsmappen effektiv nutzen
- Zellbezüge aus anderen Tabellenblättern verwenden
- Zellbezüge aus anderen Arbeitsmappen nutzen
- Grundlegendes zu Diagrammen
- Diagramme erstellen
- Auswahl verschiedener Diagrammtypen
- Diagrammbearbeitung
Teilnahmevoraussetzung: Grundlegende Excel-Kenntnisse, wie sie in den Excel Einstiegskursen vermittelt werden.

Anmeldung möglich Outlook - Schnupperkurs (22B541315)

(Stadthagen, ab Sa., 18.2., 9.00 Uhr )

Das Erste, das uns zu Outlook einfällt ist: "E-Mails schreiben". Natürlich können wir das fast alle! Warum sollte man einen Outlook-Kurs besuchen? Outlook ist nicht nur ein Programm zum Verfassen von E-Mails, sondern eine Unterstützung bei der Büroorganisation. Welche Möglichkeiten sich mit diesem Programm eröffnen, wollen wir uns in der Schnupperstunde genauer ansehen.

Keine Anmeldung möglich Individuelle Smartphone-Sprechstunde (22B542015)

(Stadthagen, ab Di., 31.1., 10.30 Uhr )

Sie haben eine Anwendungsfrage zu Ihrem Android-Smartphone oder Ihrem Android-Tablet, bei der Sie individuelle Unterstützung suchen? Zum Beispiel bei der Einrichtung des Geräts oder bei der Installation von Apps? Dafür gibt es unsere Smartphone-Sprechstunde. Ein/e Dozent/in nimmt sich 45 oder 90 Minuten Zeit für Ihre Fragestellung und erarbeitet individuell mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten für Ihr Anliegen.
Bitte mitbringen: Eigenes Smartphone/Tablet mit Ladegerät, Entsperrcodes, Zugangsdaten und Passwörter.
Die Anmeldung zur Sprechstunde erfolgt nur telefonisch: 05721 703-7117 oder 703-7120. Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Die Kosten betragen 36,00 EUR zzgl. MwSt. für 45 Minuten.

Keine Anmeldung möglich Ausstellung - neon art by Silke (22B810912)

(Rinteln, ab Sa., 14.1., 0.01 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

auf Warteliste Singen macht glücklich! (22B850202)

(Bückeburg, ab Do., 29.9., 19.00 Uhr )

Gemeinsam (schöne Lieder) singen kann die Garantie für gute Laune, Zufriedenheit, Glück und Wohlbefinden sein. Ein Kurs, der die Möglichkeit bietet, (wieder) Zugang zur eigenen Stimme zu bekommen, sie zu öffnen, zu entwickeln und ganz nebenbei neue Lieder kennen zu lernen. Es wird eine Mischung aus bekannten und unbekannten ein- oder zweistimmigen Liedern und verschiedenen Kanons geben, die sich zum Teil an der Jahreszeit orientieren. Vorher wird es viel Raum für die Stimmbildung geben, die eine vitale, lebendige und melodiöse Stimme aufbaut, die sich traut.
Sängerische Vorerfahrung ist erfreulich, aber keine Voraussetzung.
Bitte mitbringen: Dicke Socken oder Hallenturnschuhe mit heller Sohle.

Anmeldung möglich Pilates Zusatzkurs (22B961015)

(Stadthagen, ab Di., 10.1., 9.00 Uhr )

Pilates macht schön: Es ist das beste und einfachste Training für alle, die ihren Körper straffen, Bauch- und Rückenmuskulatur stärken sowie ihre Haltung verbessern wollen. Pilates trainiert Körper, Geist und Seele. Es fördert Muskelkraft und -geschmeidigkeit, Konzentration und Koordination. Das Training macht Spaß, wird nie langweilig und ist sehr effizient.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, ein kleines Handtuch, einen Igelball und eine Gymnastikmatte.

auf Warteliste Pilates Zusatzkurs (22B961115)

(Stadthagen, ab Mi., 11.1., 19.00 Uhr )

Pilates macht schön: Es ist das beste und einfachste Training für alle, die ihren Körper straffen, Bauch- und Rückenmuskulatur stärken sowie ihre Haltung verbessern wollen. Pilates trainiert Körper, Geist und Seele. Es fördert Muskelkraft und -geschmeidigkeit, Konzentration und Koordination. Das Training macht Spaß, wird nie langweilig und ist sehr effizient.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, ein kleines Handtuch, einen Igelball und eine Gymnastikmatte.

Keine Anmeldung möglich Online-Workshop: Excel - Pivot-Tabellen und Diagramme (231-L5535)

(Überörtlich, ab Fr., 17.3., 18.00 Uhr )

Excel ermöglicht Ihnen mit der Pivot-Funktionalität die Auswertung von großen Datenmengen (aus Excel-Tabellen oder Importen aus Datenbanken).
In diesem Online-Workshop wird Ihnen die Handhabung der mächtigen Pivot-Funktionalität vermittelt, wie z.B.:
- Erstellen und Ändern von Pivot-Tabellen
- Erstellen von Quartals-, Halbjahres- oder Jahresberichten
- Layout und Formatierung von Pivot-Tabellen
- Pivot-Felder und -Elemente berechnen
- Erstellung von Pivot-Diagrammen
Anmeldung über die VHS Detmold-Lemgo:
https://www.vhs-detmold-lemgo.de/programm/vhs-digital/kurs/Online-Workshop+Excel+-+Pivot-Tabellen+und+Diagramme/nr/231-L5535/bereich/details/kat/680/?Fsize=610#inhalt

Keine Anmeldung möglich Schulabschlüsse nachholen (23A044115)

(Stadthagen, ab Mo., 13.2., 17.00 Uhr )

Am Weser-Kolleg mit Hauptstandort Minden können alle Schulabschlüsse (z. B. (Fach-) Abitur) in Tagesform oder abends nachgeholt werden. Der Abendunterricht wird im Rahmen einer Online-Variante, ergänzt durch zwei Präsenzabende ab Ende August 2019 neben Minden auch am Standort Herford durchgeführt. Wer als Erwachsener ab 17/18 Jahren einen Weg zum Erwerb der genannten Schulabschlüsse sucht, erhält auch Informationen über die Angebote am Weser-Kolleg. Vorgestellt werden alle Bildungsgänge und die Möglichkeit einer BAföG-Förderung. Der Schulbesuch ist kostenfrei. Start ist zum 01.02. eines jeden Jahres und nach den Sommerferien
In Kooperation mit der VHS Böblingen-Sindelfingen e.V.
Jede zweite bis dritte Ehe geht in die Brüche, die Zahl der Alleinerziehenden steigt seit Jahren an und der Anteil der Einpersonenhaushalte liegt in Deutschland mittlerweile bei 42 Prozent - immer mehr Menschen leben dauerhaft allein. Trotz dieser weithin bekannten gesellschaftlichen Realität wird gerade die Frau ohne Partner von manchen noch immer als bemitleidenswerter "Sonderfall" betrachtet. Dabei haben sich der Alltag und das Selbstbewusstsein der Solistinnen längst gewandelt. Einst als "Alte Jungfern" oder "Egoistinnen" geschmäht, waren alleinlebende Frauen seit jeher wichtige Pionierinnen der Moderne, oft traten sie für soziale Fortschritte ein. Von der gebildeten "Junggesellin" im 19. Jahrhundert über das "Bürofräulein" der Weimarer Republik und die ausgegrenzte "Ledige" der 1950er Jahre bis zur "Single Frau" von heute: So wie die gesellschaftlichen Bedingungen sich nach und nach änderten, so verschob sich auch die Stellung der Solistin im Gesamtgefüge. Eine Neubewertung ihres Lebensmodells ist nicht nur überfällig, sondern bereits im Gang: Langsam, aber sicher wird "Die Singuläre Frau" als wichtige Akteurin der Gegenwart (an)erkannt.
So hat Katja Kullmann auch ihr Buch betitelt, in dem sie sich mit der gewandelten Wahrnehmung von alleinlebenden Frauen sehr inspirierend auseinandersetzt. Sie wird in diesem moderierten Webvortrag auch kurze Passagen aus ihrem Buch vorlesen.

fast ausgebucht Strom von der Sonne - Photovoltaik (23A104102)

(Bückeburg, ab Fr., 10.2., 19.00 Uhr )

Viele Menschen nutzen bereits die Sonnenenergie zur Produktion von eigenem und sauberem Strom. Was man über die faszinierende Technik moderner Photovoltaikanlagen und deren finanzielle Förderung wissen muss, erfahren Sie in diesem Vortrag. Mini-Solaranlagen für Balkone und Terrassen sind auch für Mieter/innen interessant.
Der Dozent hat sich eine Mini-PV-Anlage (600 Watt) zugelegt und kann über Selbstbau und Betriebsdaten berichten.

Anmeldung möglich Frühlings-Kräuterwanderung im Deister (23A104106)

(Lauenau, ab Fr., 31.3., 13.30 Uhr )

Die Wanderung führt zunächst zum Forsthaus Blumenhagen und am Waldrand entlang bis zu dem Quellgebiet der sogenannten Hexenteiche im Naturschutzgebiet "Waltersbachtal". Das idyllische Bachtal ist von artenreichen Wiesen mit Wiesenschaumkraut und Spitzwegerich begleitet und von bizarren Hainbuchen und stattlichen Rotbuchen gesäumt. Unterwegs treffen wir auf eine Fülle an essbaren Wildkräutern, u. a. Bärlauch, Taubnesseln, Gundermann, Waldmeister und Knoblauchrauke. Natürlich gibt es reichlich kulinarische Tipps und Hinweise zur Verwendung der Heilpflanzen aus unterschiedlichen naturheilkundlichen Verfahren. Zudem werden Bestimmungs- und Unterscheidungsmerkmale zu Giftpflanzen wie z. B. dem Aronstab vermittelt. Wir werden ca. zehn Kilometer zurücklegen.

Anmeldung möglich Heilpflanzenwanderung Hagenburg (23A104114)

(Sachsenhagen, ab Mi., 19.4., 15.00 Uhr )

Unsere Kräuterwanderung führt uns vom Moorgarten durch den Schlosspark und am Hagenburger Kanal entlang bis zum Ufer des Steinhuder Meeres. Mit Lupen ausgerüstet finden wir unterwegs eine Fülle an Heilpflanzen wie z. B. den Wilden Hopfen, den Bärlauch, die Birke, die Fichte, aber auch giftige Frühlingspflanzen wie z. B. die Sumpfdotterblume, den Aronstab und den Salomonsiegel. Es werden unterschiedliche Verfahren zur Anwendung von Heilpflanzen angesprochen. Wir werden eine Strecke von ca. drei Kilometern zurücklegen.

Anmeldung möglich Kräuterwanderung im Schaumburger Wald (23A104115)

(Stadthagen, ab Fr., 28.4., 13.30 Uhr )

Auf dieser Wanderung werden Erkennungsmerkmale essbarer und heilkräftiger Wildpflanzen am Wegesrand, am Wiesenrand und im Wald sowie Unterscheidungsmerkmale zu Giftpflanzen vermittelt. Die Tour bietet eine Fülle an "wilden Delikatessen" wie z. B. zarte Lindenblätter und zitronig-herbe Buchenblätter, Wiesen-Sauerampfer, Wald-Sauerklee, Gundermann und Wiesen-Schaumkraut. Zahlreiche Heilpflanzen säumen den Wegesrand, wie z. B. Spitzwegerich, Schafgarbe und Stinkender Storchenschnabel. Wir werden eine Strecke von ca. fünf Kilometern zurücklegen.
In Kooperation mit der VHS Böblingen-Sindelfingen e.V.
Immer mehr Stunden nutzen wir täglich Smartphones, Computer oder andere digitale Geräte und konsumieren Online-Dienste. Dabei sind wir uns nicht darüber bewusst, dass auch unser Digitalkonsum negative Umweltwirkungen hat. Während allgemein bekannt ist, dass Autofahren, Strom verbrauchen und Heizen klimaschädlich sind, bleiben uns die CO2-Emissionen des digitalen Lebensstils weitgehend verborgen. In diesem Webvortrag mit zahlreichen anschaulichen Praxisbeispielen gibt Dipl.-Ing. Jens Gröger von Öko-Institut e.V. einen Überblick darüber, wie der individuelle CO2-Fußabdruck berechnet wird, welche Beiträge digitale Geräte und Infrastrukturen dabei leisten und welche Ansatzpunkte es zum digitalen Klimaschutz gibt.

Anmeldung möglich Solarthermie (23A104202)

(Bückeburg, ab Fr., 17.2., 19.00 Uhr )

Durch moderne Sonnen-Kollektoren lassen sich im Sommer Brauchwasser (für Bad, Dusche, Spül- und Waschmaschine sowie Schwimmbad) ohne Einsatz von Öl, Strom oder Gas erwärmen. Im Frühjahr und Herbst kann die Heizung unterstützt werden. In diesem Vortrag werden Aufbau, Funktion, Kosten und Förderprogramme der Solarthermie vorgestellt.

Anmeldung möglich Frühlings-Kräuterwanderung im Schaumburger Wald (23A104215)

(Stadthagen, ab Fr., 24.3., 13.30 Uhr )

Zahlreiche Wald- und Wiesenkräuter strotzen im Frühjahr vor Vitalstoffen und können als regelrechte Fitmacher in die tägliche Ernährung z. B. für grüne Smoothies einbezogen werden. Gerade die jungen Blätter sind nicht so einfach sicher zu bestimmen. Auf dieser Wanderung werden Erkennungsmerkmale der ersten essbaren Frühlingswildpflanzen wie z. B. dem Scharbockskraut, der Knoblauchsrauke, Bärlauch, dem Gundermann, dem Veilchen und dem Giersch vermittelt sowie Unterscheidungsmerkmale zu Frühlings-Giftpflanzen wie z. B. dem Aronstab und dem Buschwindröschen. Daneben werden wir uns auch mit den Gehölzknospen befassen. Traditionell wurden Gehölzknospen zum einen als Nahrungs- und Heilmittel und zum anderen für die Schönheit eingesetzt. Wir werden eine Strecke von ca. fünf Kilometern zurücklegen.
In Kooperation mit der VHS Böblingen-Sindelfingen e.V.
Mit steigenden Immobilien- und Rohstoffpreisen sowie unsicheren Zukunftsaussichten stieg die Nachfrage nach Kleinwohnformen wie den Tiny Houses stark an. Sie sind schnell gebaut, verbrauchen wenig Fläche, sind kostengünstiger als ein Einfamilienhaus und sehen auch toll aus. Doch was ist ein Tiny House genau, wo kann es hingestellt werden und wie lebt es sich tatsächlich in einem Tiny House in einer der wenigen Tiny House Siedlungen Deutschlands?
Auf diese Fragen gibt Larissa Pferdmenges, 2. Vorsitzende des Vereins Tiny Houses für Karlsruhe e.V., Antworten.

Anmeldung möglich Mit Luft- oder Erdwärme heizen (23A104302)

(Bückeburg, ab Fr., 24.2., 19.00 Uhr )

Das Heizen mit Wärme aus dem eigenen Garten oder mit Luft wird immer beliebter. Die umweltfreundlichen Energieträger locken mit günstigen Preisen im Vergleich zu Gas/Öl und bieten eine langfristige Perspektive. Es werden vollautomatische Elektrowärmepumpen vorgestellt, die zur Beheizung von Alt- und Neubauten genutzt werden. Diese Technik erlebt aktuell bei Neubauten einen Boom, weil der Energiebedarf wegen guter Isolierung sehr gering ist. Bei Bestandsbauten bietet sich eine Kombination aus vorhandener Heizung und einer modernen Luftwärmepumpe an. Neu entwickelte Hochtemperatur-Wärmepumpen sind eine weitere Variante für Altbauten.

Seite 1 von 25

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen

AGB und Datenschutz

Unsere aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie die Datenschutzerklärung der VHS Schaumburg für die Durchführung unserer Veranstaltungen finden Sie hier  zum Download.

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen