Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Veranstaltungen am 01.03.2019:

Seite 1 von 1

auf Warteliste Kuckuck: Sprache-Sprechen-Bildung

( ab Fr., 1.3., 10.00 Uhr )

Das Konzept KucKuck beschäftigt sich mit der Förderung der kindlichen Sprachentwicklung anhand der Betrachtung des kommunikativen Vorbilds, von rhythmischen Elementen, Spielen, stimmlicher Improvisation und Liedern. Kontakt, Kommunikation und Interaktion spielen dabei eine große Rolle. Die Wahrnehmung der eigenen kommunikativen Fähigkeiten sowie des eigenen sprachlichen und stimmlichen Vorbildverhaltens wird geschärft. Dazu gehören Kontaktfähigkeit und Stimmklang genauso wie Wortwahl und Ansprache. Das Konzept fördert alltagsintegriert und ist leicht in die Praxis umzusetzen, da die Arbeit der pädagogischen Fachkraft als Herz der Sprachbildung und -förderung im Mittelpunkt steht.
Inhalte:
- Theoretische Grundlagen zu Stimme und Atmung; Wirkung von Singen und Musik
- Körper und Atmung als Basis von Kontaktaufnahme, Kommunikation und Interaktion erfahren und einsetzen können
- Gefühle deuten, regulieren und nutzen können
- Eine gesunde Stimmfunktion erhalten und den stimmlichen Ausdruck professionalisieren - mühelos kindgerecht singen
- Möglichkeiten der stimmlichen Improvisation und deren Anwendung im Alltag
- Altersgerechtes Repertoire an geeigneten Kinderliedern und Sprechversen lernen und situationsgerecht einsetzen können
- Sprecherisches Vorbild / Vorlesetraining
- Beobachtungs- und Dokumentationsmöglichkeiten; individuelle Förderpläne erstellen
- Theorien kindlichen Spracherwerbs im Gesamtkontext der kindlichen Entwicklung
- Unterscheidung von Sprachförderung, -bildung und -therapie
- Individuellen Sprachentwicklungsstand einschätzen können, um Auffälligkeiten frühzeitig erkennen und Maßnahmen ergreifen zu können
- Initiieren von altersgemäßen Sprachlernsituationen
- Gestalten von individuellen Lernsituationen und altersgemäßen Dialogformen
- Festgelegte Methoden der Sprachförderung: dialogisches Vorlesen, handlungsbegleitendes Sprechen
Eine Verpflegungspauschale von 20,00 € pro Wochenende ist direkt im Institut Schlaffhorst-Andersen zu entrichten.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen