Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Veranstaltungen am 24.04.2021:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Erste Hilfe am Kind (21A214301)

(Auetal, ab Sa., 24.4., 9.00 Uhr )

Wie helfe ich Kindern bei Verletzungen, Krankheiten, Unfällen....
Diese Sorge plagt immer wieder Eltern, Lehrer/innen, Erzieher/innen, Tagepflegepersonen, Babysitter/innen, Jugendleiter/innen und alle, die Kinder betreuen oder beaufsichtigen.
Dieses Seminar ist speziell für die Besonderheiten bei Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen ausgearbeitet. Es soll interessierten Personen die möglichen Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kindernotfällen vermitteln und durch praktische Übungen die Unsicherheiten im Fall der Fälle abbauen.
Außerdem gibt es viele nützliche Tipps für den "ganz normalen Alltag" mit Kindern.
Folgende Themen werden behandelt:
- Vorbeugen hilft verhindern
- Grundregeln der Ersten Hilfe
- Erkennen von lebensbedrohlichen Störungen
- Praktische Übungen: Stabile Seitenlage, Beatmung, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Schock
- Kleine Verletzungen und starke Blutungen versorgen
- Fieber, -krampf, Atemwegserkrankungen
- Was tun bei Insektenstichen, Verbrennungen, Verbrühungen, Vergiftungen?
- Fremdkörper in Auge, Nase, Ohr
- Allergien erkennen, erste Maßnahmen

Wenn Ihre Erstunterweisung oder Auffrischung zwei Jahre zurückliegt und Sie tätige Tagespflegeperson im Landkreis Schaumburg sind, kann eine Kostenübernahme für Sie beantragt werden.

auf Warteliste Der Pubertät entspannt entgegen sehen (21A215615)

(Stadthagen, ab Sa., 24.4., 9.30 Uhr )

Im Leben mit Kindern gibt es immer wieder neue Herausforderungen. In der beginnenden Pubertät machen die angehenden Jugendlichen bereits die ersten biologischen und sozialen Veränderungen durch. Bei den sie begleitenden Erwachsenen stößt diese Phase des Umbruchs und Aufbruchs der Kinder häufig auf Unverständnis. Ängste und Streit machen den Alltag oft zu einer anstrengenden Herausforderung. Inhalt und Ziel dieser Fortbildung ist es, mit Verständnis, Humor und neuen Ideen diese Entwicklungsphase zu entspannen und gleichzeitig den Kindern Orientierung und Halt zu geben.
Es wird um einen Rückblick in die eigene Pubertät gehen, um den Umgang mit Gefühlen - insbesondere Umgang mit der Wut, und die Einbindung von Kindern in Entscheidungen und in die Konfliktlösung, sowie um das Thema Grenzen setzen vs. Freiräume bieten. Dabei bietet die Fortbildung praktische Übungen und Raum zum Austausch. Theoretische Grundlagen werden in verständlicher Weise vermittelt. Die Fortbildung basiert auf Inhalten des Elternkurses "Starke Eltern - Starke Kinder" des Deutschen Kinderschutzbundes.

Anmeldung möglich Philosophie und Utopie (21A234112)

(Rinteln, ab Sa., 24.4., 12.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover.
Zu allen Zeiten hat es Utopien über den Fortlauf der menschlichen Geschichte gegeben: Wie entwickelt sich die Gesellschaft weiter? Steht womöglich das Paradies vor der Tür? Wie können die Menschen konkret auf den Verlauf Einfluss nehmen? Welche Werte und Normen könnten oder sollten sich herauskristallisieren? Können wir aus der dunklen Höhle eines dumpfen Seins zu den lichten Höhen einer auf Vernunft begründeten Existenzweise aufsteigen (Platon)? Werden die Kategorien Sinn und Glück noch Bestand haben (Max
Horkheimer)? Werden die Menschen unterdrückt, kontrolliert und in autoritärer Sklaverei gehalten (George Orwell) - wie womöglich perspektivisch schon in China? Oder geraten sie zunehmend in lethargische Abhängigkeit einer technologisch perfektionierten Lebenswelt (Aldous Huxley) - wie zunehmend im Westen?
Diesen und anderen philosophischen Ideen werden wir nachgehen und eigene Gedanken zur Zukunft der Moderne entwickeln. Das Seminar richtet sich besonders an Teilnehmende, die bislang wenig Berührung mit der Philosophie hatten. Philosophische Lektüre wird im Seminar ausgegeben.
Bitte 2,50 EUR für philosophische Lektüre beim Kursleiter entrichten.
Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Anmeldung möglich Todenmanner Naturerlebnis-Führung (21A534212)

(Rinteln, ab Sa., 24.4., 15.00 Uhr )

Bei dieser Wald- und Wiesenführung geht es zunächst an den Pferdewiesen entlang, dann in den Wald über Todenmann. Sie lernen dabei Interessantes über die dortigen Wildkräuter und Bäume durch Anschauen, Fühlen, Riechen und Schmecken. Sind die Kräuter, Baumblätter und evtl. vorhandene Pilze essbar oder nicht oder sogar giftig? Sie lernen zusätzlich etwas über die Heilwirkungen der Kräuter und Bäume.

Anmeldung möglich Referate, Präsentationen, PowerPoint - Na und? (21A541815)

(Stadthagen, ab Sa., 24.4., 11.00 Uhr )

Jede/r Schüler/in kennt es: Mindestens einmal pro Halbjahr muss ein Referat oder ein Vortrag gehalten werden. Meist kommt allerdings das Vermitteln des dazu notwendigen Handwerkszeugs im Schulalltag zu kurz oder es wird nicht geübt. Wie bringe ich komplexe Sachverhalte überzeugend auf PowerPoint-Folien unter? Wie strukturiere ich meine Herangehensweise? Wie fange ich an? Das sind nur einige der Fragen, die wir in diesem Kurs klären. Wir werden zudem eine eigene kleine Präsentation erstellen (eigene Themen können gern mitgebracht werden). Schließlich gehen wir auch auf die Präsentation an sich ein. Wie kann ich mein Wissen souverän vortragen?
Am Ende des Kurses haben wir einen Leitfaden zum Erstellen einer PowerPoint-Präsentation und wissen, wie unser Auftreten auf andere wirkt. Und denkt immer daran: Ein eigen motiviertes Kurzreferat rettet fast immer die Note!

Anmeldung möglich Norwegisch A1 (21A784402)

(Bückeburg, ab Sa., 24.4., 9.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten mit ersten Grundkenntnissen und Teilnehmer des Anfänger-Wochenendkurses. Die vorhandene Grammatik- und Vokabularbasis wird erweitert und mit abwechslungsreichen Übungen rund um Themen wie Essen, Ferien, Pläne oder Wetter üben wir gemeinsam das Sprechen und Verstehen des Norwegischen.
Die Erlebniswelt Steinzeichen Steinbergen mit dem Wahrzeichen "Jahrtausendblick" bietet durch zerfallene Architektur (Lost Place), Erdgeschichte, Kunst und Natur zahlreiche Fotomotive. Lassen Sie sich bei einer Wanderung zum Jahrtausendblick in eine vergangene Zeit versetzen. Nebenbei lernen Sie Ihre Kamera noch besser kennen und erhalten Tipps zur Bildkomposition sowie zahlreiche Ideen zur kreativen Fotografie.
Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.
Der Eintrittspreis in Höhe von 6,00 EUR ist vor Ort zu zahlen.
Bitte mitbringen: Eigene DSLR- oder Systemkamera, Bedienungsanleitung, ein Stativ, Fernauslöser und Graufilter (sofern vorhanden), unbedingt dem Wetter angepasste Kleidung und trittfestes Schuhwerk.

Anmeldung möglich Kegelnachmittag (21A894412)

(Rinteln, ab Sa., 24.4., 13.00 Uhr )

Wir starten mit einer Kaffee/Teerunde und besprechen dabei die Kegelspiele und Gruppeneinteilung. Es folgt ein kleiner Spaziergang zur Kegelbahn. (Bitte witterungsabhängiges Schuhwerk und Kleidung tragen.)
Hier werden wir zwei nette Stunden mit spannenden Kegelspielen verbringen. Es gibt kleine Preise. Bitte Turnschuhe mitbringen
Der Kurs ist nicht für Rollstuhlfahrer/innen geeignet, es können jedoch zwei Rollstuhlfahrer/innen teilnehmen, wenn sie eine Begleitung haben.
Kostenbeitrag: 8,50 Euro (beinhaltet zwei Getränke, die Bahngebühren sowie Kaffee-/Teepause mit Kuchen).

Anmeldung möglich Kegelnachmittag (21A8944612)

(Rinteln, ab Sa., 24.4., 13.00 Uhr )

Wir starten mit einer Kaffee/Teerunde und besprechen dabei die Kegelspiele und Gruppeneinteilung. Es folgt ein kleiner Spaziergang zur Kegelbahn. (Bitte witterungsabhängiges Schuhwerk und Kleidung tragen.)
Hier werden wir zwei nette Stunden mit spannenden Kegelspielen verbringen. Es gibt kleine Preise. Bitte Turnschuhe mitbringen
Max. Teilnehmendenzahl 14. Der Kurs ist nicht für Rollstuhlfahrer/innen geeignet, es können jedoch zwei Rollstuhlfahrer/innen teilnehmen, wenn sie eine Begleitung haben.
Kostenbeitrag: 8,50 Euro (beinhaltet zwei Getränke, die Bahngebühren sowie Kaffee-/Teepause mit Kuchen).

fast ausgebucht Wege in die Achtsamkeit (21A954102)

(Bückeburg, ab Sa., 24.4., 11.30 Uhr )

Achtsamkeit ist Konzentration im und auf den Moment hin, und zwar in allen Belangen, die der Alltag uns vorgibt. Achtsamkeit - körperlich, geistig und seelisch - uns selbst und dem Anderen gegenüber. Wir wollen in diesem Seminar Achtsamkeit gegenüber unseren Sinnesempfindungen (hören, sehen, riechen, fühlen) kennenlernen oder stärken. Im Alltag geübt und gelebt, kann sich unser Dasein verändern. Eine stärkere Sensibilität, Wertschätzung und erhöhte Sinneswahrnehmung können neue Erfahrungen sein, die wir vielfältig in unseren Alltag und unsere persönliche Lebensqualität einbringen können. Wir können eine wohltuende neue und bereichernde Perspektive erfahren.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial, einen Imbiss für die Pause und ausreichend zu Trinken.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen