Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Veranstaltungen am 28.04.2021:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich vhs.wissen live: Anspruch auf heiligen Boden (21A125600)

(Überörtlich, ab Mi., 28.4., 19.30 Uhr )

Auf dem Tempelberg stand einst der jüdische Tempel, der von Babyloniern und nach seiner Wiedererrichtung von den Römern zerstört wurde. Später errichteten dort die Muslime zwei Moscheen, der Ort wurde zum drittwichtigsten Heiligtum des Islam. Unter der islamischen Herrschaft war es den Juden - anders als in byzantinischer Zeit - erlaubt, an der Klagemauer zu beten. Um die damit verbundenen Auflagen entzündete sich in spätosmanischer Zeit ein Streit, der unter der britischen Mandatsherrschaft eskalierte. Schon damals kam es zu Gewalt von arabischer Seite, wo Mufti al-Husseini das Gerücht verbreitete, die Juden beabsichtigten, die Moscheen zu zerstören, um ihren Tempel wieder zu errichten. Für religiöse Juden war das Betreten des Tempelberg-Plateaus lange tabu. Nun aber pilgern sie in immer größerer Zahl auf den Berg und fordern, auf dem Moscheenareal beten und sogar eine Synagoge bauen zu dürfen. Die Palästinenser fühlen sich zunehmend provoziert, zumal die jüdischen Eiferer durch ranghohe rechtsgerichtete israelische Politiker unterstützt werden. Auf den palästinensischen Widerstand reagiert Israel mit immer rigiderer Kontrolle.
Dr. Joseph Croitoru ist ein deutscher Historiker, freier Journalist und Autor. Er schreibt u.a. für die FAZ, NZZ und die SZ. Im Januar 2021 erscheint bei C.H. Beck das Buch "Al-Aqsa oder Tempelberg. Der ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten".

Anmeldung möglich Smartphone privat (21A543515)

(Stadthagen, ab Mi., 28.4., 18.00 Uhr )

Das Smartphone wird immer mehr zu einem ständigen Begleiter, der alle persönlichen
Informationen parat hält. Dass es diese sehr privaten Daten laufend zu Google, Facebook,
Amazon, Apple usw. sendet, ist bekannt. Wem daher der Schutz der eigenen Daten und
der Privatsphäre am Herzen liegt, sollte etwas genauer hinschauen: Über welche App
fließen welche Daten wohin ab? Wie kann ich das einschränken, kontrollieren oder ganz
unterbinden? Sind die Alternativen genauso bequem, bzw. welche Einschränkungen muss
ich in Kauf nehmen? Welche Möglichkeiten habe ich, um mein Smartphone privater zu
machen oder sogar die Datenkraken ganz auszusperren?
In der Veranstaltung werden Informationen und Hinweise gegeben und Fragen
beantwortet. Als mögliche Ergänzung wird eine "Werkstatt: Smartphone privat" angeboten,
wo wir gemeinsam praktische Änderungen am Smartphone vornehmen können.

Anmeldung möglich Wir machen Druck (21A814212)

(Rinteln, ab Mi., 28.4., 16.00 Uhr )

Der Begriff "Drucken" beinhaltet eine Vielzahl von Techniken, um nur einige zu nennen: einfacher Klatsch- oder Faltdruck, Schneiden von einfachen Stempeln aus verschiedenen Materialien, Drucken mit Linol- oder Easy-Print-Platten, Tetra-Pak-Radierung mit Milch- oder Saftkartons, klassische Radierung mit verschiedenen Möglichkeiten. Dazu kommt die Weiterbearbeitung fertiger Drucke: Durch Kolorierung, zeichnerische Ergänzungen oder durch das Einbringen von Collagematerial. Zu Kursbeginn wird besprochen, wo die Interessen der Teilnehmenden liegen. Es werden verschiedene Drucktechniken vorgestellt und erklärt. Da wir mit einfachen Übungen beginnen, sind Vorkenntnisse nicht erforderlich. Der Spaß am Ausprobieren und Experimentieren soll im Vordergrund stehen.
Bitte mitbringen: Bleistifte HB - 4B, Zeichenpapier nach Wunsch, einen Arbeitskittel oder ein altes Oberhemd. Weiteres Material kann vor Ort geliehen oder erworben werden.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen