Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Veranstaltungskalender

Februar 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     

Das neu Programmheft

 

Das gedruckte Programmheft für das Frühjahrssemester 2017 ist ab dem  09.01.2017 in unseren VHS-Geschäftsstellen und in allen Sparkassen im Landkreis Schaumburg erhältlich. Außerdem liegt es in  vielen Geschäften und Einrichtungen mit Publikumsverkehr  aus. Teilnehmenden, die in den letzten zwei Jahren eine VHS-Veranstaltung besucht haben, wird das Programmheft automatisch zugesandt.

 Download Programm:

Willkommen bei der VHS Schaumburg!

Willkommen zum Frühjahrssemester 2017!

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles über unsere Bildungseinrichtung im Landkreis Schaumburg. Wir informieren Sie über unsere Geschäftsstellen und Sie können aus 700 Veranstaltungen auswählen und Seminare buchen.

Hier können Sie das aktuelle Heft herunterladen:

 Download Programm:

Herzlichen Dank für Ihr Interesse - wir beraten Sie gerne!

Ihre Undine Rosenwald-Metz

Kurs Tipps:

Anmeldung möglich Buchführung II (IKR)
ab 20.03.2017, 150-1.08
Anmeldung möglich Fotos mit Android-Smartphone und Tablet im Griff
ab 06.03.2017, Bad Nenndorf, Mehrgenerationenhaus
Anmeldung möglich Englisch Auffrischung Mittelstufe (B1) Bildungsurlaub
ab 27.02.2017, 020-grün
Anmeldung möglich Android-Smartphone und Tablet im Griff für Senioren/innen
ab 04.03.2017, 120-2/1
Anmeldung möglich Excel - Schnupperstunde Teil II
ab 06.03.2017, 150-1.04

Integration und Sprache

Die Volkshochschule Schaumburg hat im Herbstsemester 2016 insgesamt 35 Flüchtlingskurse (AEWB) sowie 13 Sprachkurse für Flüchtlinge durchgeführt.   Für das Jahr 2017 sind an der VHS 20 weitere Sprachkurse für Flüchtlinge geplant.   Im Bereich der Integrations- und Alphakurse werden die bestehenden Kurse bis zu den Abschlussprüfungen weiter fortgeführt. Beendete Kurse werden umgehend durch neu beginnende Kurse ersetzt, so dass im laufenden Jahr 10 zusätzliche Kurse angeboten werden.   Voraussetzung für die Teilnahme an einem Integrations- oder Alphakurs ist ein Berechtigungsschein, welcher entweder beim Job-Center, beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oder der bei der Ausländerbehörde zu erhalten ist.   Weitere Informationen zu diesen Kursen erhalten Sie bei

- Dr. Starke für die Flüchtlingskurse (Telefon: 05751 8902130) und

- Dr. Ziert für die Integrations- und Alphakurse (Telefon:05722 957322)

 

 

 

Nachgefragt bei... Karsten Becker

 

Im Rahmen der Reihe "Nachgefragt bei..." bot der Landtagsabgeordnete Karsten Becker den Teilnehmenden die Möglichkeit, im Rahmen einer persönlichen Führung einen Blick hinter die Kulissen der niedersächsischen Landespolitik zu werfen und einmal im Interims-Plenarsaal im historischen Georg-von-Cölln-Haus im Niedersächsischen Landtag Platz zu nehmen, wo sich sonst nur Landtagsabgeordnete und Regierungsmitglieder aufhalten dürfen. Im anschließenden Gespräch stand Karsten Becker gern Rede und Antwort zur aktuellen Landespolitik und beantwortete persönliche Fragen.

Erfolgreich bestanden: Zehn junge Leute freuen sich über ihren Realschulabschluss bei der VHS

Die Teilnehmenden im Alter von 18 – 23 Jahren freuten sich, dass sie  nach insgesamt 11 Monaten und 697 Unterrichtsstunden im Zweiten Bildungsweg bei der VHS Schaumburg ihre Schulabschlusszeugnisse aus der Hand der Prüfungsvorsitzenden Christiane Marx entgegen nehmen durften. Sechs Realschulabschlüsse wurden vergeben und vier erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen wurde das  Zeugnis Erweiterter Sekundarabschluss I – Realschule überreicht. Christiane Marx gratulierte zu den bestandenen Prüfungen: „Sie haben Abschlüsse erbracht, die sich sehen lassen können und die Ihnen Ausbildungsmöglichkeiten eröffnen.“ Im Abendlehrgang finden sich Teilnehmende ein, die in der Regel durch Ausbildung, Arbeitstätigkeit oder Familie und gleichzeitigem Vorbereitungslehrgang in den Abendstunden mehrfach belastet sind. Durchhaltevermögen ist besonders wichtig. Gelegentlich müssen die Dozenten und Dozentinnen motivieren.  „Die jungen Leute können sehr stolz auf sich sein. Sie haben gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt. Alle Prüflinge, die für die mündlichen Prüfungen zugelassen wurden, haben einen entsprechenden Abschluss erlangt“, beglückwünschte Fachbereichsleiterin im Zweiten Bildungsweg  Bernadette Unger-Knippschild von der organisierenden VHS die erfolgreichen Teilnehmenden. Pawel Polenc legte mit einem Notendurchschnitt von 1,6 als bester Teilnehmer die Prüfung zum erweiterten Sekundarabschluss I - Realschule ab. Der neue Vorbereitungslehrgang  zum Erwerb der Schulabschlüsse Sekundarstufe I starten am 01. Februar 2016 im Abendschulbereich in Rinteln. Informations- und Anmeldeveranstaltung: Donnerstag, 12. Januar 2017 um 17.15 Uhr in der VHS Schaumburg in Rinteln, Klosterstr. 26. oder unter Telefon: 05751 890215.

Sommeruniversität Schaumburg

Presseauftaktveranstaltung am 14.02.2017

Landrat Farr (2.v.r.),Bürgermeister Priemer aus Rinteln (li.), Bürgermeister Theiß aus Stadthagen (re.), Bernadette Unger-Knippschild und Undine Rosenwald-Metz freuen sich über die große Resonanz bei dem Presseauftakt.
Presseauftaktveranstaltung am 14.02.2017

Jörg Nielanczny, BKK 24 (li.)Jörg Nitsche, Sparkassenstiftung Schaumburg (re.), Dr.Astrid Budwach (2.v.re.) freuen sich mit Bernadette Unger-Knippschild und Undine Rosenwald-Metz über die gelungene Veranstaltung.
 

 

Unter dem Motto „Entdecke, was in dir steckt!“ bieten die Hochschulorientierungstage im Weserbergland Jugendlichen ab 16 Jahren die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre umfassend über ihr Wunschstudienfach zu informieren und auszuprobieren. Das breit gefächerte Probestudium ermöglicht es jedem Teilnehmenden am 19. und 20. Juni seine Neigungen und Fähigkeiten zu überprüfen, um herauszufinden welches Studienfach zu ihm passt. Dozenten von fünfzehn Hochschulen bieten 80 Seminare. Das Angebot reicht von Architektur über Medizin, Maschinenbau, Jura und Designgestaltung bis zu dualen Studiengängen. Die Sommeruniversität Schaumburg wird erstmalig in Rinteln und Stadthagen angeboten. Die Veranstaltung kann tageweise gebucht werden. Als kostenloses Freizeitprogramm werden zusätzlich Kultur, Sport und Spaß mit vielen attraktiven Veranstaltungen wie z. B. eine Fahrt mit der Draisine, Theaterworkshops, Kanufahrten und vieles mehr geboten.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.sommeruni-schaumburg.de.

Weitere Informationen: Bernadette Unger-Knippschild, Telefon: 05751 890214.

Neujahrsempfang Rinteln

Foto: Igor Vucinic

v.l: Colette Thiemann, stv. Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Thomas Priemer, Bürgermeister der Stadt Rinteln, Undine Rosenwald-Metz, Direktorin der VHS Schaumburg, Andrea Stüdemann, Dezernentin und Helma Hartmann-Grolm, stv.Landrätin des Landkreises Schaumburg

Die VHS sagt danke!

Die VHS hat in ihrem umfangreichen Dozentenpool einige Lehrende, die schon seit Jahrzehnten für uns tätig sind.  Alljährlich bedankt sich die VHS bei diesen. Am 8. Dezember waren Hannelore Wille (Schneidern), Jürgen Herden (Tauchen) und Lothar Pöhler (Zweiter Bildungsweg, Lernförderung) eingeladen. Sie alle sind seit über 30 Jahren für die VHS tätig. Die VHS bedankte sich mit einem Blumenstrauß und einer Urkunde für die gute Zusammenarbeit und das außerordentliche Engagement. Ebenfalls geladen waren die drei ehemaligen Arbeitsstellenleiter von Bad Nenndorf Obernkirchen und Rodenberg. Ursula Claus und Peter Sieburg, beide  seit  42 Jahren als Arbeitsstellenleiter für die VHS tätig und Horst Asche, der seine Aufgabe seit 1998 ausübte, wurden mit herzlichem Dank von Undine Rosenwald-Metz verabschiedet.

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen