Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereich >> Gesellschaft >> Psychologie, Kommunikation, Rhetorik

Seite 1 von 2

Keine Anmeldung möglich Systemische/r Familienberater/in (VHS)

(Stadthagen, ab Fr., 25.10., 17.00 Uhr )

Der Lehrgang richtet sich insbesondere an Menschen, die in sozialer, pädagogischer und beraterischer Arbeit mit Familien, Teilfamilien oder Paaren arbeiten. Sie verfügen in der Regel über ein hohes Maß an persönlichem Engagement, Wissen und Können. Die berufliche Inanspruchnahme fordert sie oft heraus, bis an persönliche Leistungsgrenzen zu gehen.
Ziel dieses Lehrgangs ist die Professionalisierung im jeweiligen Arbeitsbereich durch die Erarbeitung einer systemischen Sichtweise und deren Integration in die eigenen Arbeitszusammenhänge. Im Vordergrund steht die Erweiterung der Handlungskompetenzen der Teilnehmenden in ihrer Arbeit mit Familiensystemen. Schwerpunkte sind dabei die Vertiefung und Stärkung sozialer, kommunikativer, methodischer und beraterischer Kompetenzen.
Der Lehrgang umfasst 168 Unterrichtsstunden, die auf zehn Wochenenden (Unterrichtszeiten freitags 17.00 - 20.15 Uhr, samstags 09.15 - 16.30 Uhr), sowie eine Bildungsurlaubswoche verteilt sind und schließt mit einem Kolloquium am 07.11.2020 ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen e. V. bescheinigt.
Lehrgangsgebühr 1092,00 EUR, zzgl. 150,00 EUR Prüfungsgebühr, zahlbar in Raten
Weitere Informationen: Christina Lücke, luecke@vhs-schaumburg.de, Telefon: 05721 787117.
Info-Termin: Mo, 09.09., 18.00 Uhr

Anmeldung möglich Welcher Typ bin ich?

(Rinteln, ab Do., 9.1., 18.00 Uhr )

Kommunikation ist eine Grundlage jeder Beziehung. Egal, ob durch Worte oder die Körpersprache. Selbst, wenn Sie nichts sagen und tun, senden Sie eine Botschaft. Der Anspruch an die kommunikativen Fähigkeiten wächst in dieser Mediengesellschaft ständig. Ihre Wirkung steht und fällt dabei mit Ihrer Authentizität. Sie sollten wissen, welcher Kommunikationstyp in Ihnen steckt. Dieser Workshop gibt einen ersten Überblick.

Anmeldung möglich Überzeugen durch Rhetorik und Körpersprache

(Überörtlich, ab So., 8.3., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost.
In diesem Bildungsurlaubsseminar können Sie lernen, wie Sie Ihr rhetorisches Potential besser ausnutzen und Ihre Körpersprache gezielt einsetzen. Sie erfahren, wie Sie souverän in allen Situationen werden können.
Inhalte u. a.:
- Vor Gruppen souverän und locker präsentieren
- Selbst- und Fremdbild: Was denke ich, wie ich wirke und wie wirke ich wirklich?
- Kommunikation mit allen Sinnen
- Bedeutung und Einsatz der Körpersprache
- Lampenfieber, ja und?
- Umgang mit kritischen Fragen und Störenfrieden

auf Warteliste Selbstsicher auftreten und Position vertreten

(Überörtlich, ab So., 15.3., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost
Selbstsicherheit ist (mit)entscheidend, um glücklich sein zu können. Selbstsicherheit ist die Grundlage für Zivilcourage und das souveräne Vertreten eigener Positionen. Es ist das Wissen um die eigenen Glaubenssätze, den zentralen Lebensentwurf und die Sicherheit sich selbst und anderen gegenüber. Gestützt durch Praxis und Feedbacks. In diesem Bildungsurlaub geht es darum, mehr Sicherheit im Umgang mit anderen zu gewinnen, spielerisch unterschiedlichste Positionen einzunehmen, körpersprachlich und argumentativ, Perspektiven zu wechseln. Souverän und sachlich ganz konkret im Umgang mit anderen. Ein sehr praxisorientiertes Seminar.

auf Warteliste Frauen in der Lebensmitte

(Überörtlich, ab So., 22.3., 18.00 Uhr )

Die Lebensmitte ist speziell für Frauen eine Zeit des Umbruchs und damit Anlass Bilanz zu ziehen. In diesem Bildungsurlaub für Frauen geht es um die Wahrnehmung von Gesundheit und das Entdecken von Energiequellen für diese Lebensphase. Es geht um Perspektiven für die zweite Lebenshälfte und Möglichkeiten, die Hürden der Lebensmitte erfolgreich zu betrachten.
Kursinhalte sind u. a.:
- die Pfeiler der Gesundheit: Ernährung, Entspannung und Bewegung
- Burn-out-Prophylaxe/Strategien zur Stressbewältigung
- die interessenorientierte Kommunikation als Orientierung
- Verhaltensmöglichkeiten in Konfliktsituationen
- Geistig fit bleiben - ganzheitliches Gedächtnistraining
Therapieerwartungen kann nicht entsprochen werden!

Anmeldung möglich Nutze dein Gehirn optimal

(Bückeburg, ab Mo., 20.4., 18.00 Uhr )

Viele Menschen lagern immer häufiger ihre Denkprozesse aus: An das Handy, das Navi im Auto oder elektronische Kalender. Das ist auf Dauer keine Lösung. Das Gehirn wird nicht mehr optimal gefordert.
Erkennen Sie die Entwicklungen in Ihrem Kopf. Eine gute Merkfähigkeit und eine optimale Wahrnehmung sind in vielen Fällen gefragt (Zahlen, Namen, Gesichter).

Anmeldung möglich Qi Gong, Meditation und Energiearbeit für Frauen

(Überörtlich, ab Sa., 16.5., 18.00 Uhr )

Diese Woche für Frauen auf der grünen Insel Baltrum ist eine Auszeit für Körper und Seele.
Im Mittelpunkt steht eine Qi Gong-Form für Frauen: "Das Mädchen mit dem Jadekörper", eine sehr weibliche Form des Qi Gong - von Frauen für Frauen entwickelt - die in besonderem Maße die energetische Situation im weiblichen Körper berücksichtigt. Es handelt sich um eine Kombination aus harmonisch fließenden Bewegungen und bewusst tiefer Atmung. Die Übungen vermitteln ein neues Körpergefühl und ein gestärktes Bewusstsein für die eigene Weiblichkeit. Sie wirken hamonisierend auf den Brust-, Becken- und Bauchbereich, fördern den Energiefluss in den Meridianen und können regulierend auf das Hormonsystem wirken. Mit Meditationsübungen schaffen wir einen Raum der Achtsamkeit, in dem wir zulassen, das alles Tun zur Ruhe kommen und wir uns auf die Vorgänge in unserem Inneren konzentrieren können, z. B. auf unserem Atem oder auf unsere Gedanken, die wir beobachten, ohne uns in sie zu verstricken oder von ihnen fortgetrieben zu werden. Wir lernen mehr Gelassenheit und entwickeln so den vielfältigen Anforderungen unseres Alltags zu begegnen. Meditation kann somit Stress effektiv reduzieren. Ein Teil der Übungseinheiten wird am Meer oder an anderen Orten in der Natur statt finden.

auf Warteliste Gelassen und sicher dem Stress begegnen

(Überörtlich, ab So., 24.5., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost
"Stress lass nach!" Wer von uns kennt diesen Ausspruch nicht? Bei steigenden Anforderungen im beruflichen und alltäglichen Umfeld wird es immer wichtiger, sich ein persönliches Stresspräventions- und Bewältigungsprogramm aufzubauen, um den täglichen Herausforderungen mit Gelassenheit begegnen zu können.
In diesem Bildungsurlaub gehen wir der Frage nach: "Was ist nun eigentlich Stress und wie gehen wir konstruktiv mit ihm um?" Schwerpunkte werden u. a. sein:
- Grundwissen über das Stressgeschehen und verschiedene Stressmodelle
- Alternative Verhaltensweisen in Stress- und Konfliktsituationen
- Interessenorientierte Kommunikation
- Stärkung der eigenen Ressourcen
- Flexibilität und Erweiterung des Repertoires von Bewältigungsstrategien u. a. mit Selbst-/Zeitmanagement, wertschätzender Kommunikation, verändertem Konfliktverständnis, kreativer Problemlösung, "meinem" persönlichen Gesundheitsprojekt.
Therapieerwartungen kann nicht entsprochen werden!

Anmeldung möglich Gesunde Leistungsfähigkeit für Frauen im Beruf

(Überörtlich, ab So., 30.8., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost.
Stress und seine Folgen sind in den letzten Jahren zu einem verbreiteten Gesundheitsproblem geworden. Der Anteil an psychischen Beschwerden und Erkrankungen nimmt - bedingt durch steigende Anforderungen und Belastungen am Arbeitsplatz - zu. In diesem Bildungsurlaub werden östliche und westliche Wege zu mehr Gesundheit, Ausgeglichenheit und Entspannung vorgestellt. Die positive Wirkung von Meditation und Achtsamkeit auf die Gesundheit wurde inzwischen durch zahlreiche Studien belegt.

Anmeldung möglich Ruhepunkte - Hilfen gegen Stress im Beruf

(Überörtlich, ab So., 6.9., 18.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost.
Um den vielfältigen Anforderungen im Beruf gerecht werden zu können, sind ausreichende Energie und die Fähigkeit, sich entspannen zu können, eine wichtige Voraussetzung. Sie können in diesem Kurs lernen, aktiv etwas für Ihre Entspannung zu tun und mit Stress grundsätzlich konstruktiver und gelassener umzugehen. Nicht nur die bessere Bewältigung einzelner Stresssituationen wird angesprochen, sondern vor allem, wie es möglich ist, auch im hektischen Berufsalltag den Punkt der inneren Balance bewahren und wieder gewinnen zu können. Im Austausch mit anderen können Sie neue Sichtweisen erlangen und Ihren eigenen Umgang mit Stress beleuchten.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
auf Wartelisteauf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Profilpass

Weiterbildungsportal

Herdt-Verlag

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen